1001 Nacht

Scheherzad und der Brunnen der Geschichten

Bild Der Hörverlag

Jede Nacht wird dem jungen König eine neue Frau gebracht und am Morgen wird diese hingerichtet.

Bis schließlich Scheherzad, die Tochter des Kalifen zum König gebracht wird. Zuvor hatte sie mit ihrer Schwester abgesprochen, dass sie in der Nacht geholt wird und sie soll Scheherzad auffordern, eine Geschichte zu erzählen.

Und so geschah es, der König gewährte die Bitte und ließ die Schwester bringen, die sich unter das Bett legen sollte.

In der Nacht forderte sie dann wie abgesprochen Scheherzad auf, eine Geschichte zu erzählen. Als es spannend wurde, erschallte schon der Ruf zum Morgengebet. Da der König wissen wollte, wie die Geschichte ausgeht, ließ er die Tochter des Kalifen am Leben. Dies ging einhundert Nächte so.

Da stellte die junge Frau fest, dass sie keine Geschichten mehr kennt und so hat sie mit ihrer Schwester vereinbart, dass sie auf den Basar geht, um neue Geschichte zu erfahren und ihr zu berichten, um in der Nacht dem König von Aladin oder Sindbad erzählen zu können.

Märchen, die wir alle kennen. Aber nach 1000 Märchen haben sie keine neuen Geschichten mehr erfahren, bis sie schließlich einen alten Bettler getroffen haben.

Bagdad, ein Ort des Friedens und der Geschichten, jedenfalls in der Zeit als Scheherzad gelebt hatte. In diesem Hörspiel geht es nicht um die 1001 Erzählungen, sondern wie Scheherzad dem König die Geschichten erzählt hat und warum der König zuvor so viele Frauen hingerichtet hatte.

Bild Der Hörverlag

Fazit

Durch die hervorragenden Erzähler hat man das Gefühl, tatsächlich in diese Epoche zu reisen, in eine Zeit der Märchen und Mythen, die gerade die Europäer so fasziniert haben, da sie etwas fremd und trotzdem so bekannt sind.

Schließt man dabei die Augen, hat man das Gefühl, selber über den Basar zu gehen und den vielen Geschichtenerzählern zu lauschen oder die vielen unbekannten Düfte auf dem Markt wahrzunehmen.

  • Verlag: Der Hörverlag

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9442 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.