Natur zum Anfassen — und Aufessen!

Bild Goliath

Mit Jardinis entdecken Kinder ihren grünen Daumen
Kids verschmähen beim Essen oft Gemüse, Kräuter und Gewürze. Aber bauen sie das Grünzeug selbst an, sieht das ganz anders aus!

In den Kräutergärten Jardinis von Goliath züchten Kinder ab fünf Jahren auf der Fensterbank Kresse, Schnittlauch oder Basilikum in niedlichen Tierfigur-Töpfen. So erleben sie das Wunder der Natur und peppen mit der Ernte ihr Essen auf.

Jedes Jardinis Set beinhaltet alles Nötige zur Anzucht, von den Samen bis zur Erde. Zuerst wässern die kleinen Gärtner ein gepresstes Erdpellet. Mit dieser Erde und den Samen befüllen sie den Pflanzentopf.

Dieser ist an einer Panda-, Katzen- oder Hasenfigur befestigt. Die Kids bringen die Tierchen mit ihren Pfoten am inneren Rand eines gefüllten Wasserglases an. So können die Pflänzchen ihren Durst über einen Bewässerungsdocht selbstständig stillen.

Nach vier bis sieben Tagen strecken die kleinen Pflanzen ihre ersten Blättchen aus der Erde. Sind die Kräuter groß genug, landen sie in Suppe oder Salat. Darauf sind Kinder besonders stolz – und plötzlich schmeckt es auch!

Jardinis:
Alter: ab 5 Jahren
Preis: 7,99 Euro
Goliath

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.