Kiki: Der Schaukelaffe

Bild Asmodee

Die Affen feiern eine Party. Und Partys machen nur Spaß, wenn man verrückte Spiele spielt und unser Affe hat hier seinen starken Auftritt.

Unser Affe wird auf einer Riesenbanane balancieren und mit so vielen Bällen wie möglich jonglieren. Da der Affe dies nicht alles alleine kann, benötigt er hier die Hilfe der Kinder.

Nach und nach werden die Rollen auf den Armen und den Bananen verteilt. Abwechselnd nimmt sich der Spieler eine Rolle und gibt diese seinem linken Nachbarn, der muss diesen nun auf den Affen unterbringen, ohne dass dabei etwas herunterfällt.

Die 24 verschiedenen Holzrollen sind unterschiedlich groß und man muss schon abschätzen, wo nichts passieren kann, denn wenn man der Verursacher ist, hat man die Runde verloren.

Und indem man die Holzrollen weitergibt, kann man die anderen Spieler schon ins Schwitzen bringen.

Fazit

Neben dem Spielspaß lernen die Kinder bei diesem Spiel auch etwas, zum Beispiel dass bei einem höheren Gewicht sich der Affe neigt und dass man immer ein Gegengewicht haben muss, sonst kippt das Ganze einfach um.

Das Spielmaterial ist komplett aus Holz und sehr schön gestaltet.

Auf Grund der Einfachheit eignet sich das Spiel für die Jüngsten.

  • Spieler:1 – 6 Personen
  • Alter: ab 3 Jahren
  • Dauer: 10 – 15 Minuten
  • Genre: Geschicklichkeitsspiel
  • Verlage: Asmodee Deutschland, Blue Orange Games
  • Autor: Thierry Denoual
  • Spieljahr: 2018

Auch Interessant

Über Die Redaktion 10180 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.