SOLO: A STAR WARS STORY

Bild Lego

Schnallen Sie sich an und heben Sie ab in eine weit, weit entfernte Galaxis! Mit Lichtgeschwindigkeit geht es nun dem Heimkinostart von Solo: A Star Wars Story am 27. September 2018 entgegen.

Das zweite Spin-Off aus dem Universum der Sternenkrieger erzählt die Vorgeschichte des beliebtesten Helden-Duos der Star Wars-Saga und den Beginn der einzigartigen Freundschaft zwischen dem coolsten Piloten der Galaxis, Han Solo (Alden Ehrenreich) und seinem großen, haarigen Freund und Co-Piloten Chewbacca (Joonas Suotamo).

Über SOLO: A STAR WARS STORY
Bei einer Reihe waghalsiger Abenteuer in der düsteren und gefährlichen kriminellen Unterwelt lernt Han Solo (Alden Ehrenreich) seinen späteren Co-Piloten Chewbacca (Joonas Suotamo) kennen und trifft auf den berüchtigten Glücksspieler Lando Calrissian (Donald Glover).

Bild Disney

Solo: A Star Wars Story markiert den Beginn der außergewöhnlichen Freundschaft des wohl ungewöhnlichsten Helden-Duos der Star Wars Saga!

Der spannungsgeladene, galaktische Heist-Film begeistert mit einem talentierten und hochkarätigen Cast: Alden Ehrenreich („Hail Caesar!“), Woody Harrelson („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“), Emilia Clarke („Game of Thrones“), Donald Glover („Spider-Man: Homecoming“), Thandie Newton („Gringo“), Phoebe Waller-Bridge („Fleabag“) und Paul Bettany („Avengers: Infinity War“) schlüpfen in die Rollen von Han, Beckett, Qi’ra und Co. Joonas Suotamo („Star Wars: Die letzten Jedi“) spielt erneut Chewbacca.

Für das Drehbuch zeichnen Jonathan & Lawrence Kasdan verantwortlich, während Kathleen Kennedy, Allison Shearmur und Simon Emanuel als Produzenten fungierten.

Die Funktion der ausführenden Produzenten übernahmen Lawrence Kasdan, Jason McGatlin, Phil Lord und Christopher Miller.

Um den einzigartigen Look des Films zu kreieren, wurden einige der besten Talente der Branche rekrutiert, darunter der Oscar®-Nominierte Bradford Young („Arrival“), Director of Photography; der zweimalige Oscar®-Preisträger Pietro Scalia („Alien: Covenant“), Dominic Tuohy („Die Mumie“), Special Effects Supervisor; Rob Bredow („Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“), Visual Effects Supervisor; und John Powell („Jason Bourne“), der den Score komponiert und bearbeitet hat.

Bild Disney

Sie alle werden von erfahrenen Star Wars Crew-Veteranen begleitet: Neil Lamont, Production Designer; Neal Scanlan, Special Creature Effects; David Crossman und Glyn Dillon, Kostümbildner; Jamie Wilkinson, Requisite; Lisa Tomblin-Fitzpatrick, Hair Designer; und Amanda Knight, Make-up-Designerin.

Dem legendären John Williams wird das „Han Solo Theme“ und die original Star Wars Musik zugeschrieben.

 

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9018 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.