Let’s Sing 2019

Bild Ravenscourt

Ravenscourt und Voxler geben heute die Veröffentlichung des neusten Ablegers der erfolgreichen Let’s-Sing-Reihe bekannt. Let’s Sing 2019 erscheint für PlayStation®4, Nintendo Switch™ und Wii™ (Wii U-kompatibel).

Spieler wählen ihre Lieblingssongs, um die Superstars ihrer Träume zu werden.

Zum ersten Mal in der Let’s-Sing-Geschichte ist ein weltweiter Asynchron-Versus-Multiplayer-Modus inkludiert. Spieler können weltweit gegeneinander antreten und sich an die Spitze der Bestenliste singen.

Let’s Sing-Mic-App
Kein Mikrofon zur Hand? Die Spieler können mit der Let’s Sing Let’s Sing-Mic-App einfach ihr Smartphone in ein Mikrofon verwandeln.

Mit der Switch gibt es jetzt auch Karaoke-Spaß für unterwegs. Über einen Hotspot lässt sich das Smartphone mit der Switch verbinden und mit Let’s Sing überall und zu jeder Zeit rocken.

Bild Ravenscourt

Und es gibt noch mehr Neuigkeiten: Wenn der Spieler eines der folgenden Soundpacks in der letztjährigen Let’s Sing-Edition gekauft hat, wird diese auch in diesem Jahr für die gleiche Konsolenversion kostenlos verfügbar sein.

Neben den bereits bekannten wird es zwei komplett neue Soundpacks mit Klassikern der 1980er und 1990er wie zum Beispiel Roxette mit „It Must Have Been Love“ und Alanis Morissette mit „Ironic” geben.

Die Songliste umfasst insgesamt 35 Tracks. Mit dabei sind Künstler wie Andreas Bourani mit “Auf anderen Wegen”, Wincent Weiss mit “Feuerwerk”, Max Giesinger mit “80 Millionen” und Silbermond mit “Leichtes Gepäck”.

Durch diese Vielfalt bietet Let’s Sing 2019 für jeden Superstar das Richtige. Aber das ist längst nicht alles: Mit dabei sind auch echte Evergreens, Klassiker und Gassenhauer wie ABBA mit “Mamma Mia”, Shawn Mendes mit “There’s Nothing Holdin‘ Me Back”, EFF mit “Stimme” und viele mehr.

Plattformen: PlayStation 4 / Wii (Wii U) / Switch

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9009 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.