Triominos Tour Edition

Bild Goliath

Lange hat man wahrscheinlich darauf gewartet, dass es für dieses Spiel eine Reisevariante gibt. Das Besondere dabei, alles wurde in einer hochwertigen Metalldose verpackt, so dass das Spiel nicht beschädigt wird.

Die Geschichte des Ur-Spieles geht bis auf das Jahr 1965 zurück.

Der Vater des Spieles ist Allan Cowan. Je nach der Spielvariante wird dieses Spiel von unterschiedlichen Spielverlagen angeboten.

Die Spielsteine werden so gedreht, dass die Zahlen nicht erkennbar sind.

Anschließend mischen Sie die Spielsteine.

Jeder Spieler erhält eine entsprechende Anzahl an Spielsteinen, die in die Ablage gestellt werden.

Reihe rum versucht jeder Spieler einen Spielstein abzulegen.

Dabei müssen die Steine genau Kante an Kante liegen und die Zahlen müssen auf den sich berührenden Kanten gleich sein. Sie erhalten Punkte, wenn Sie ein Teil richtig abgelegt haben.

Das Spiel ist beendet, wenn alle Spielsteine aufgebraucht sind bzw. wenn kein Spielstein mehr abgelegt werden kann.

Fazit

Der sogenannte Jungbrunnen hat dem Spielprinzip nicht geschadet.

Das einzige Manko, was festzustellen war, ist die Schrift der Spielanleitung. Diese ist zu klein. Sie müssen ja nur eine Seite lesen. Das Spiel können Sie mit Kindern ab 5/6 Jahren spielen. Mit Kindern spielen Sie die einfachere Spielvariante.

Triominos ist ein Spiel, welches Sie am Abend nicht nur einmal spielen. Und der Wiederspielwert ist auf alle Fälle gegeben.

  • Verlag Goliath
  • Alter ab 6 Jahre

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9023 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.