Pokémon Schwert und Schild

Bild Pokémon

Im Rahmen der online präsentierten Pokémon Direct wurde heute neben neuen Spielfunktionen sowie einigen in Galar heimischen Pokémon der Veröffentlichungstermin für die beiden Neuzugänge unter den Spielen der Pokémon Hauptreihe verkündet — Pokémon Schwert und Pokémon Schild.

Die Entwickler bei GAME FREAK inc. gewähren zudem einen genaueren Blick auf neu entdeckte Pokémon aus der Galar-Region, dem Schauplatz der mit Spannung erwarteten Spiele.

Pokémon Schwert und Pokémon Schild erscheinen am 15. November 2019 exklusiv für das Nintendo Switch™-System.

Das Dynamax-Phänomen
Das Dynamax-Phänomen tritt nur an bestimmten Orten in der Galar-Region auf. Dort ist es Pokémon möglich, zu gigantischer Größe heranzuwachsen. Dieses Phänomen ist ein integraler Bestandteil der Pokémon-Kämpfe in der Region. Pokémon aus Galar sind zur Dynamaximierung fähig und gewinnen dadurch gewaltig an Stärke hinzu.

Trainer können ein Pokémon nur ein Mal pro Kampf dynamaximieren. Außerdem nimmt es nach drei Runden wieder seine ursprüngliche Gestalt an. Nur Trainer, die ein Dynamax-Band besitzen, können ihre Pokémon dynamaximieren.

Durch die Dynamaximierung werden alle Attacken eines Pokémon zu Dynamax-Attacken. Dynamax-Attacken sind sehr stark und können sogar Zusatzeffekte haben.

Der Zusatzeffekt von Dyna-Angriff, der Dynamax-Attacke des Typs Normal, senkt beispielsweise zusätzlich die Initiative der Ziele, die von der Attacke erfasst werden. Über welche Dynamax-Attacken deine Pokémon verfügen, hängt von der Art und dem Typ der Attacken ab, die sie schon vor der Dynamaximierung beherrschten.

Pokémon-Arenen
Überall in der Galar-Region verteilt findet man Stadien, die Pokémon-Arenen beherbergen. Jede Arena zieht Trainer an, die auf einen bestimmten Pokémon-Typen spezialisiert sind.

Um Champ werden zu können, müssen Spieler den jeweils besten Trainer einer Arena bezwingen, den man als Arenaleiter bezeichnet. Kämpfe gegen Arenaleiter bestehen oft aus intensiven Duellen zweier Dynamax-Pokémon und sind folgerichtig wahre Zuschauermagneten.

Diese Kämpfe werden sogar in der ganzen Galar-Region im Fernsehen übertragen. Yarro ist der Pflanzen-Arenaleiter und bei den Trainern seiner Arena sehr beliebt. Sein Leitsatz lautet, jeden seiner Kämpfe zu genießen, und er hat sich auf Pflanzen-Pokémon spezialisiert, die durch ihr Durchhaltevermögen punkten.

Die Naturzone und Dyna-Raids
In der Galar-Region existiert eine weitläufige Fläche, die als die Naturzone bekannt ist. Die Naturzone bietet eine unberührte Landschaft, so weit das Auge reicht, und sie verbindet mehrere Städte miteinander. Dort erwartet Spieler auch die größte Vielfalt an Pokémon in der gesamten Galar-Region.

Je nach Wetter und genauem Aufenthaltsort ändern sich die Pokémon, die man in der Naturzone treffen kann, sodass Trainer immer wieder etwas Neues zu sehen bekommen. Während ihres Aufenthalts in der Naturzone können Spieler die Kamera frei steuern, um das weitläufige Areal ringsum zu erforschen und nach Pokémon sowie Items Ausschau zu halten.

Dyna-Raids sind eine völlig neue Kampfart, die in der Naturzone ausgeübt wird. Spieler schließen sich dabei mit drei anderen Trainern zusammen, um gegen ein wildes Dynamax-Pokémon zu kämpfen.

Bild Pokémon

Wenn es ihnen gelingt, das wilde Dynamax-Pokémon zu besiegen, erhalten sie die Chance, es zu fangen – aber es wird sich nicht leicht geschlagen geben. Wilde Dynamax-Pokémon bleiben den ganzen Kampf über dynamaximiert und warten außerdem mit anderen einzigartigen Kräften auf. Teamwork ist der Schlüssel zum Sieg, denn nur ein einziger am Kampf beteiligter Trainer kann ein Pokémon dynamaximieren.

Außerdem können manche Pokémon ausschließlich in Dyna-Raids gefangen werden. Dyna-Raids machen sogar noch mehr Spaß, wenn Spieler sich über den Nintendo Switch Online-Service mit ihren Freunden verbinde. Wenn keine drei Spieler für die Teilnahme an Dyna-Raids zur Verfügung stehen, werden der Gruppe automatisch computergesteuerte Trainer hinzugefügt, um dem Spieler im Kampf gegen das wilde Dynamax-Pokémon zu helfen.

Die Menschen und die Kultur der Galar-Region
In Pokémon Schwert und Pokémon Schild werden Spieler durch die Galar-Region reisen und viele einzigartige Orte entdecken, so zum Beispiel Städte, in denen Pokémon und Menschen miteinander arbeiten und leben.

Pokémon spielen eine wichtige Rolle in der Galar-Region, weshalb einige Firmen sogar aktiv nach Pokémon suchen, die ihnen bei der Arbeit helfen. Ein weiteres Merkmal der Kultur Galars sind Pokémon-Kämpfe, die dort als die beliebteste Form der Unterhaltung gelten. Pokémon-Kämpfe werden in Stadien abgehalten, in denen Trainer und Arenaleiter begleitet von den Jubelrufen der Fans und Zuschauer gegeneinander antreten.

Die Pokémon-Liga lockt Trainer von überallher an, damit sie zusammen ihre Fertigkeiten im Pokémon-Kampf verbessern und einander die Stirn bieten können. Spieler müssen sich den verschiedenen Pokémon-Arenen in der gesamten Region stellen, wenn sie die Spitze der Pokémon-Liga erklimmen und den Titel des Champs für sich beanspruchen wollen.

Als Bewohner der Galar-Region werden Spieler in ein Abenteuer ziehen, um Champ zu werden und viele neue Menschen und Pokémon zu treffen.

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9005 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.