Driften was das Zeug hält!

Bild Silverlit

Pünktlich zu Ostern bringt Silverlit seine neuesten ferngesteuerten EXOST-Fahrzeuge für Kinder ab fünf Jahren auf den deutschen Markt.

Beide Neuheiten sorgen für größten Fahrspaß:

Per Fernbedienung überwinden sie jedes Hindernis im Kinderzimmer oder auf der Spielstraße.

Driftspaß für Motorradfans

Das einzigartige „Motodrift“ sorgt für Action pur: Es hat besonders breite Hinterreifen und bringt es – je nach Untergrund und Gelände – auf bis zu 7 km/h.

Das Besondere: Per Fernbedienung driftet es, was das Zeug hält und dreht sich dabei um 360 Grad.

Spektakuläre Stunts dank Kettenfahrwerk

Dem neuen „Stunt Tank“ ist kein Hindernis zu groß: Mit seinen speziellen Ketten können Kinder ab fünf Jahren ihn im Vorwärts- oder Rückwärtsgang über nahezu jedes Gelände steuern.

Das Multitalent hat aber auch einige Tricks auf Lager: Es dreht und wendet sich in jede Richtung und kann sich dabei sogar überschlagen. Beide Neuheiten verfügen über eine 2,4 GHz-Technologie, wodurch auch zwei oder mehrere Fahrer gleichzeitig gegeneinander antreten können.

Verfügbarkeit

Die Neuheiten gibt es ab sofort sowohl im Fachhandel als auch online. Die beiden EXOST-Fahrzeuge sind für ca. 20 Euro und 25 Euro erhältlich.

 

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8917 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.