Domino Maze™

Bild Think Fun

Wie muss der Spieler die vorgegebenen Dominosteine auf dem Spielbrett aufstellen, damit beim Umwerfen des Startsteins eine Kettenreaktion entsteht und alle drei roten Zieltore getroffen werden?

60 Aufgabenkarten mit steigendem Schwierigkeitsgrad, verschiedene Sondersteine, Treppen und Drehkreuze sorgen für jede Menge Abwechslung und Herausforderung.

Und natürlich macht es auch viel Spaß, sich seine ganz eigenen Dominostein-Formationen auszudenken!

Als erstes wird hierbei das Spielfeld aufgestellt. Die Aufgabenkarte gibt vor, welche Steine, Tore oder ähnliches Material für die Aufgabe benötigt werden. Die Start- und Endposition ist vorgegeben.

Das Ziel besteht darin, dass durch sanftes Anschubsen des Startsteines alle anderen Steine umfallen, eine Art Kettenreaktion, die ausgelöst wurde. Die Steine kann man dabei sogar über Eck stellen oder einen Richtungswechsel einbauen.

Der Schwierigkeitsgrad wächst dabei von Aufgabe zur Aufgabe.

Wird ein Zieltor von einem Dominostein oder Drehelement getroffen, wird es in Schwung gebracht. Die Zieltore müssen in aufsteigender Reihenfolge angestoßen werden (I, II und dann III). Drehelemente können sich drehen und setzen die Kettenreaktion in die entgegengesetzte Richtung fort.

Gespielt wird alleine, wobei man auch zu zweit oder zu mehreren anderen sich jeweils an die Lösung der Aufgaben wagen kann.

Hier kann dann die Zeit eine Rolle spielen, die man von jedem misst und wer die beste Zeit in der Lösung hat, gewinnt die Aufgabenkarte, die dann ein Punkt darstellen kann.

Bild Think Fun

Domino Maze gibt also neben den normalen Regeln auch Möglichkeiten, miteinander zu spielen.

Fazit

Domino Maze besticht durch sein Material. Die Aufgaben werden behutsam gesteigert und ab der letzten Stufe, wo man sogar auf einer weiteren Ebene agiert, wird der Spieler schon richtig gut gefordert.

Insgesamt ist dies eines der besten Logikspiele überhaupt, welches einen langen Spielspaß bietet.

Vor allem auch Freiheiten, indem man selber sich neue Aufgaben ausdenkt.

  • Alter: 8+ Jahre
  • Spieleranzahl: 1 Spieler
  • Verlag: Think Fun
  • Vertrieb: Ravensburger

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.