Fischertechnik Junior „Easy Starter Fire Trucks“ – Feuerwehrfahrzeug

Bild Fischertechnik

Welches Kind träumt nicht von einem spannenden Einsatz bei der Feuerwehr.

Die lauten Signalhörner, die strahlend rote Farbe und das Blaulicht ziehen schon die Kleinsten in ihren Bann.

So ist es nicht verwunderlich, dass es viele Einsatzfahrzeuge auf dem riesigen Spielzeugmarkt gibt.
Fischertechnik reiht sich in die Liga vieler namhafter Hersteller ein.

Das Besondere an diesem Set ist, das unsere Kleinen durch den einfachen Drehmechanismus 3 verschiedene Aufsätze montieren können. Der Löschzug besteht aus einem Grundfahrzeug und einem anpassbaren Anhänger.

Durch die Drehleiter, den Wassertank und die Seilwinde entstehen die jeweils benötigten Einsatzfahrzeuge.

Die Fahrzeuge haben eine sehr gute Größe für unsere Kleinen ab 3 Jahre.

Sie sind robust und gut verarbeitet. Der erste Aufbau dauerte durch das Zusammensetzen der Reifen und das Bekleben der einzelnen Teile mit den beiliegenden Folien ca. 30 Minuten.

Bild Autor

Danach kann das Spielvergnügen sofort beginnen.

Die Feuerwehr mit ihrem Anhänger und dem Zubehör kann sehr gut im Freien bespielt werden. Einzig das Spielen mit Wasser kann die Klebefolien beschädigen und in die Reifen laufen.

Zum Trocknen müssten diese dann wieder abgezogen werden. Das Spielen im Sand oder auf der Wiese hingegen ist problemlos möglich.

Auf Grund der vielen Kleinteile ist dieses Set nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Das Band der Seilwinde ist mit ca. 50 cm deutlich zu lang.

Das Befestigen des Bandes an der Winde ist etwas gewöhnungsbedürftig, denn der Bolzen zum Befestigen ist zu groß gegenüber den anderen Bauteilen.

Beim ersten Öffnen konnten wir keinerlei scharfe Ecken und Kanten oder unangenehme Gerüche feststellen. Der Umkarton ist zu groß und könnte besser an den Inhalt angepasst werden.

Die Anleitung ist sehr gut verständlich, lediglich bei den Folien muss man genau hinsehen, welche zu verwenden sind. Die Klebefolien passen sehr gut auf die einzelnen Komponenten.

Bild Autor

Einzig die Klebefolie Nr. 4 für die Seiten der Drehleiter mussten mit der Schere nachgeschnitten werden, da sie falsch vorgestanzt sind. (Seitenverkehrt)

Das Fahrzeug verfügt weder über Licht- und Soundeffekte, was die Nerven von uns Eltern erheblich schont. Leider sucht man eine Spielfigur vergebens. Diese würde das Spielvergnügen sehr schön abrunden.

Fazit

Das Feuerwehrfahrzeug mit seiner leichten Wandlungsfähigkeit ist ein schönes und gut verarbeitetes Spielzeug.

Auch Interessant

MirkoSchmidt
Über MirkoSchmidt 170 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Bild wurde von Juli gezeichnet.