Kinderzimmer wird zum Einsatzort

Bild Siku

SIKUWORLD Feuerwache mit Light & Sound-Modul

Feuerwehrleute stehen für Kinder für das Gute. Kinder lieben diese Helfer, ja Helden in Uniformen: In Rollenspielen nehmen sie die Situationen auf und spielen diese begeistert nach. Mit den neuen SIKUWORLD Set Feuerwache sind sie die Helden ihrer Geschichte und bei den Einsätzen bestens ausgerüstet.

Notruf in der Leitzentrale der SIKUWORLD Feuerwache: Der kleine Laden in der Nachbarschaft brennt. Die Feuerwehr ist sofort einsatzbereit, das Rolltor wird aufgeschoben und das Feuerwehrauto ist schon auf dem Weg.

Tatütata: Mit dem integrierten Light & Sound-Modul mit blinkenden LEDs und sechs verschiedenen Sounds wird das Kinderzimmer zum Einsatzort. Angekommen: Aus dem Dach schlagen schon die Flammen, gut, dass direkt daneben der Hydrant mit Schlauch und Spritze steht. Wasser marsch!

Die SIKUWORLD Feuerwache ist kompatibel mit den anderen Sets der SIKUWORLD, ist aber auch allein bespielbar. Die Feuerwache ist mit dem Hydranten mit Schlauch und Spritze, Rutschstange, Rolltor, Satellitenanlage und dem Windsack sehr detailliert ausgeführt.

Bild Siku

Viel Spielspaß versprechen der Hubschrauberlandeplatz auf dem Gebäudedach und die rasante Abfahrt. Enthalten sind bereits ein Feuerwehrfahrzeug und der Feuerwehrhubschrauber. Natürlich lässt sich das Set mit den vielen anderen siku Feuerwehrfahrzeugen bespielen.

Die Gebäude der SIKUWORLD Feuerwache können nach der anschaulich bebilderten Anleitung zusammengesteckt werden.

Aus den Bauelementen können auch individuelle Gebäude in L- oder U-Form entstehen oder zu einem mehrgeschossigen Gebäude wachsen.

Bild Siku

Der modulare Aufbau und die Stabilität des Stecksystems setzen der Kreativität der Kinder keine Grenzen. Das siku Stecksystem fördert dabei spielerisch die motorischen und kognitiven Fähigkeiten des Kindes.

Die Möglichkeit, ohne Hilfe von Erwachsenen etwas zu erschaffen, stärkt zudem das Selbstbewusstsein

SIKUWORLD Feuerwache: UVP 69,99 Euro

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9026 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.