Hör mal, kennst du Beethoven?

Bild Coppenrath

Ludwig van Beethoven gilt als der meist gespielteste klassische Komponist. Er war ein Künstler, der sich immer wieder neu erfunden und die Grenzen der Musik erweitert hat.

Zum 250. Jubiläumsjahr erscheint das musikalische Sound-Pappbilderbuch „Hör mal, kennst du Beethoven?“

Neben fünf bekannten Liedern des Komponisten wie „Für Elise“ und „Mondscheinsonate“ vermittelt das Buch erstes Wissen über den Künstler, dessen Leben und Werk. Wussten Sie zum Beispiel, dass er bereits als Vierjähriger begann, Klavier zu spielen? Sicherlich hat das dazu beigetragen, dass er zum Genie wurde.

Denn Kinder, die im Alter von drei Jahren bereits ein Instrument spielen gelernt haben, besitzen sehr viel häufiger ein absolutes Gehör, also die Fähigkeit, die Höhe eines beliebig gehörten Tons ohne Hilfsmittel exakt zu bestimmen.

Musikpädagogen empfehlen dieses Buch, denn es fördert Konzentration und Hörvermögen und bietet einen einfachen Zugang zu klassischer Musik und vermittelt den Zusammenhang von Musik und Fantasie.

Verlag Coppenrath

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9015 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.