Ride 4

Bild Kochmedia

Milestone veröffentlicht heute RIDE 4, das neuste Kapitel des beliebten Franchise, das allen Zweirad-Liebhabern gewidmet ist. Der Titel erscheint für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC/STEAM.

RIDE 4 bereitet sich ebenfalls auf die Next-Gen-Konsolen vor, denn schon ab dem 21. Januar 2021 ist das Spiel auch auf PlayStation 5 und Xbox Series X erhältlich. Spieler, welche die PlayStation 4-Version des Titels besitzen, erhalten bis 30. April 2021 die PS5-Version kostenfrei, inklusive aller erworbenen DLCs. Spieler auf der Xbox One können dank dem Smart-Delivery-Feature sofort auf der Xbox Series X loslegen.

Mit einem Höchstmaß an visueller Genauigkeit erweckt RIDE 4 authentische und lebensechte Nachbildungen der bekanntesten Motorräder zum Leben. Alle Motorradmodelle in RIDE 4 wurden von Grund auf mit modernster Technologie und unter Verwendung der originalen CAD und 3D-Scans realer Modelle erstellt, um realistische Nachbildungen der legendärsten Motorräder, selbst der seltensten und exklusivsten, zum Leben zu erwecken. Jedes einzelne Motorrad-Detail wurde sorgfältig wie bei den realen Pendants reproduziert. Sogar das Cockpit ist eine perfekte Reproduktion, sowohl hinsichtlich des Designs als auch der dynamischen Elemente.

Die Daten auf dem Armaturenbrett ändern sich in Echtzeit: Geschwindigkeit, Temperatur, Traktionskontrolle… sogar die Ölflasche vibriert entsprechend den Bewegungen des Motorrads! RIDE 4 ist ein Spiel von Bike-Enthusiasten für Bike-Enthusiasten. Laser- und Drohnen-Scanning ermöglichen eine nie dagewesene Genauigkeit bei der Nachbildung der beliebtesten und kultigsten Strecken sowie eine adrenalingeladene Reise um die ganze Welt!

RIDE 4 beinhaltet einen generalüberholten Karriere-Modus, der den Spieler durch über die ganze Welt verstreute Herausforderungen führt und in den Ultimate Championships mit den stärksten Sport-Bikes mündet. Zudem gibt es den brandneuen Endurance Modus – die härteste Herausforderung, der sich nur die besten virtuellen Fahrer stellen können. Dieser neue Renn-Modus erlaubt es Milestone, Realismus und Authentizitäts-Level mit dynamischem Licht, Wetter und Boxenstopps für Reifen und Benzin-Management noch höher zu schrauben. Wenn sich der Wettbewerb verschärft, wird Strategie entscheidend für den Erfolg!

Bild Milestone

Für ihr einzigartiges Erlebnis stehen den Spielern verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, mit denen sie ihr unverwechselbares Motorrad und ihre Motorradbekleidung entwerfen sowie viele mechanische Teile ihres Motorrads anpassen können. Der Bike-Editor beinhaltet ein Layer-System, mit dem jeder beliebige Stiker auf das Motorrad gedruckt werden kann – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Erstmalig in der Renn-Serie können sogar Helme und Anzüge angepasst werden! User Generated Content kann online geteilt werden, damit auch Freunde und Community ihre Freude an ihm haben.

In RIDE 4 die Spitze zu erreichen ist keine leichte Aufgabe. Die Konkurrenz wird dank der proprietären Technologie A.N.N.A. – dem “Artificial Neural Network Agent” – immer stärker. A.N.N.A. ist eine revolutionäre künstliche Intelligenz, die auf einem neuralen Netzwerk basiert und mit clevereren und schnelleren Gegnern ein höheres Level an Herausforderung für Spieler bereithält.

Der Multiplayer-Modus bietet ab sofort Dedicated-Servers – für ein reibungsloses und besonders flüssiges Gameplay-Ergebnis. Spieler können sich auf das konzentrieren, was zählt: den Sieg!

Yamaha Motor, Milestones Hauptpartner in RIDE4, ist eine ikonische und historische Motorrad-Marke, bekannt für zahlreiche Siege in Wettbewerben. Die Werte Innovation, Aufregung, Selbstbewusstsein, Emotion und die enge Bindung zu den Kunden spiegeln dabei perfekt die Vision Milestones für RIDE4 wieder, in der Spieler auf der ganzen Welt authentische und atemberaubende Erlebnisse miteinander teilen.

Paolo Pavesio, Marketing und Motorsport Director bei Yamaha Motor Europe sagt: „Rennsport und Adrenalin sind seit unserer Gründung vor 65 Jahren Teil der Yamaha-DNA. Aus diesem Grund war es beinahe selbstverständlich, eine Partnerschaft mit Milestone, einem der größten Namen in der weltweiten Motorradspieleindustrie, einzugehen. Wir möchten unseren Kunden und allen Motorradliebhabern Aufregung und Emotionen vermitteln und dabei stets nah an dem sein, das sie innerlich „beschleunigt“.

Bild Milestone

Mit Milestone und RIDE 4 haben wir auch einen neuen Ansatz, um weitere Fans zu erreichen, die eine gemeinsame Leidenschaft für Motorräder teilen, sei es in der virtuellen oder der echten Welt. Diese Liebe vereint uns und wir heißen diese Fahrer in unserer Familie willkommen. Da wir zu den Pionieren in der aufstrebenden eSport-Welt gehören, bringen wir unser Engagement im Gaming mit RIDE 4 und der Vielzahl einzigartiger Aktivitäten, die für das kommende Jahr on- und offline geplant sind, auf ein neues Niveau“.

Milestone ist für RIDE 4 ebenfalls eine Partnerschaft mit Bridgestone eingegangen, der weltgrößten Firma für Reifen und Gummi. „Als ein weltweit führender Hersteller von Mobilitätslösungen mit einem großen Portfolio an Premium-Produkten und -Lösungen, inklusive Premium-Motorradreifen, hielten wir es für angebracht, unser Debüt in der virtuellen Welt zu feiern, indem wir eine Partnerschaft mit Milestone eingegangen sind, einem bewährten Marktführer für Zweirad-Simulationsspiele“ kommentiert Nico Thuy, Leiter des Motorradgeschäfts bei Bridgestone EMIA.

„Wir sind immer auf der Suche nach neuen Wegen, um unsere Kunden zu begeistern und mit der Fahrergemeinde zu interagieren und gleichzeitig die Qualität unserer Produkte zu präsentieren. Die Mitwirkung an RIDE 4 ist eine einzigartige Gelegenheit für uns, genau dies zu tun.“

RIDE 4 erscheint heute, am 8. Oktober 2020, für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC/STEAM.

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8890 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.