Stomp Rocket

Bild Hersteller

Es erstaunt immer wieder, was man aus einer einfachen Idee machen kann. Nicht nur Kinder begeistern, sondern mehr als 5 Millionen dieser Raketen zu verkaufen. Die Stomp Rocket-Doppelstartrampe für 2 Kinder und spannende Wettbewerbe unter Freunden.

Welche Rakete fliegt am höchsten? Einfach auf das Startkissen treten und die Stomp Rocket Ultra LED hebt ab – Flughöhe bis zu 60 m. Der Winkel der Startrampe ist verstellbar. Natürlicher Antrieb mit Druckluft – ganz ohne Brennstoffe oder Batterien.

Einfach „mal in die Luft gehen” oder „Druck ablassen” ist bei der neuen Stomp Rocket X-Treme Rocket wörtlich gemeint: Losrennen, abspringen, auf dem Kompressionskissen landen – und schon schießt die Rakete mit 100% selbst erzeugter Druckluft bis zu 120 m hoch in den Himmel. Wer sich richtig austoben will, saust nach dem Start los und versucht die Rakete beim Landen zu fangen – super auch gemeinsam mit Freunden und Familie zu spielen.

Ganz nebenbei lernen Kinder spielerisch MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) -Prinzipien kennen: In gewöhnlicher Luft steckt unglaublich viel Kraft, wenn man sie zusammenpresst und, mit Hilfe der Gesetze der Pneumatik, für sich arbeiten lässt.

Kinder haben dabei richtig Spaß, denn man braucht nur auf das Kissen zu springen, schon geht die Rakete ab. Je größer und schwerer das Kind ist, umso höher fliegt die Rakete. Deshalb sollte im Umfeld schon Platz sein, nicht dass diese dann auf dem Tisch vom Nachbarn landet oder gegen eine Scheibe fliegt. Vor allem weil man den Abflugwinkel beeinflussen bzw. einstellen kann. Somit ist das Spielzeug nicht für den Innenbereich des Hauses geeignet.

Bild Hersteller

Es kann aber hin und wieder passieren, dass die Schlauchverbindung sich am Luftkissen lösen kann. Diese kann man mit einer Schlauchschelle befestigen. Diese gibt es in jedem Baumarkt.

Fazit

Mit Druckluft angetriebene Raketen werden seit Jahren in sehr vielen Spielzeug- und Experimentiervarianten angeboten.

Dieses Raketen-Programm gehört zu den Teilen, die sehr gut ausgeklügelt sind, und man wirklich das bekommt, was der Hersteller verspricht.

Auch Interessant

Über Die Redaktion 10045 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.