Drei Spiele von Asmodee-Partnern zum Deutschen Spielzeugpreis nominiert

Bild Asmodee

Die Nominierungen zum Deutschen Spielzeugpreis 2021 wurden bekannt gegeben und Asmodee freut sich sehr, dass gleich drei Spiele seiner Partnerverlage es auf die Listen geschafft haben.

Sockenmonster (asmodee.de/sockenmonster) von Lifestyle Boardgames wurde in der Kategorie „Alles fürs Kinderherz“, Cloud City (asmodee.de/cloud-city) von Blue Orange in „Für Künstler und Baumeister“ und Starlink (asmodee.de/starlink) ebenfalls von Blue Orange in „Für die ganze Familie“ für den Preis nominiert.

Die Auszeichnung für innovative, hochwertige und pädagogisch sinnvolle Spielwaren, die in Deutschland in einem Jahr erschienen sind, hieß bisher das „Goldene Schaukelpferd“ und gehört zu den renommierten Branchenpreisen der Spielewelt. Dieses Jahr wird der Preis unter neuem Namen zum 20. Mal vergeben.

Die Wahl der besten Spiele
Nach der Nominierung der einzelnen Spiele werden die Titel aller Kategorien im Juni in der Zeitschrift „familie&co“ sowie deren Homepage vorgestellt. Aus dieser großen Auswahl an Spielen und Spielzeug wählen zunächst die Leser online ihren Favoriten.

Schließlich kürt eine Fach-Jury aus Kindern, Eltern, Redakteuren, Pädagogen sowie Vertretern des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie „DVSI“ aus den jeweils Erst- und Zweitplatzierten der einzelnen Kategorien einen Gesamtsieger des Preises.

 

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9526 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.