Spielerisch die Welt entdecken!

Bild Jumbo

Mit vier attraktiven, hochwertig aus Holz und Pappe gestalteten und pädagogisch wertvollen Neuheiten wird die Marke Goula auch in diesem Jahr wieder ihrem Anspruch gerecht.

Auf spielerische Weise lernen Kinder bereits im frühen Vorschulalter die Welt um sich herum besser kennen. Während das Rotkäppchen-Spiel einen spannenden Wettlauf bietet, stehen bei Catch it! und den neuen Puzzles Basis-Fähigkeiten wie das Erkennen von Formen und Farben und das Zählen und Ordnen im Mittelpunkt.

Rotkäppchen

Eines der beliebtesten Märchen können die Kinder nun auch am Spielbrett erleben. Rotkäppchen, der böse Wolf und die Großmutter bewegen sich, entsprechend dem jeweiligen Würfelergebnis, aus unterschiedlichen Richtungen auf das Haus zu.

Die große Frage ist: Wer kommt als erster dort an? Rotkäppchen hat dabei den längsten Weg, dafür helfen die „Schmetterlingsfelder“, immer wieder ein Stück weit zu fliegen. Der Wolf wiederum ist dem Haus bedenklich nahe, muss aber vor dem Eingang warten, bis die Großmutter im Bett liegt.

Das Spielfeld wird aus vier Puzzleteilen zusammengefügt, das 3-D-Haus sorgt wie die hochwertige Gestaltung der Spielfiguren für eine märchenhafte Optik. Konzipiert ist das Rotkäppchen-Spiel als Kooperationsspiel, lässt sich aber auch als Wettlauf zwischen den Kindern prima spielen.

Catch it! Schmetterlinge

Die visuelle Erkennung von Farben und Größen und die reaktionsschnelle Koordination von Augen und Hand fördert das Spiel „Catch it!“ auf unterhaltsame Weise. Im Mittelpunkt stehen dabei Schmetterlinge, die es zu fangen gilt. Auf dem Spieltisch tummeln sich große und kleine Schmetterlinge in unterschiedlichen Farben, je nach Lust und Laune bunt gemischt oder in Reih und Glied.

Je nach Ergebnis der drei Holzwürfel muss der Schmetterling mit der richtigen Farb-Größe-Kombination gefunden werden. Wer ihn als erster schnappt, gewinnt die Runde. Wer am Ende die meisten Schmetterlinge hat, gewinnt das Spiel. Alternativ kann „Catch it!“ auch in einer Memo-Variante gespielt werden, dann liegen die Schmetterlinge mit der Rückseite nach oben am Tisch und müssen paarweise – jeweils ein großer und ein kleiner – aufgedeckt werden.

1-10 Puzzle

Einen Meter lang wird die Häuserzeile, wenn die Kinder die Puzzleteile der zehn bunten und verschieden gestalteten Häuser am Ende in der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt haben. In jedem der Häuser sieht man durch ein Fenster eine Gruppe von Tieren in unterschiedlicher Anzahl. Diese gilt es zu zählen und das Haus mit der dementsprechenden Zahl als Hausnummer zu versehen.

Stimmen die Zahlen und werden die Häuser entsprechend in aufsteigender Reihe geordnet, dann passen auch die Puzzleteile zusammen.

XXL-Puzzle Bärenfamilie

Familie Bär trifft sich zum Frühlingsfest auf der grünen Wiese. Papa und Mama wagen ein Tänzchen, die vier Bärenkinder hüpfen fröhlich umher. Mit insgesamt 16 XXL-Puzzleteilen setzen die Kinder dieses Szenario zusammen und entwickeln dabei ein Gefühl für die unterschiedlichen Größen der bärigen Gesellen.

Das Puzzle Bärenfamilie ist schon für Kinder ab zwei Jahren zur Förderung ihrer Geschicklichkeit geeignet und begeistert zudem durch die heitere und zauberhafte Optik.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14025 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.