NBA 2K23 feiert die Überschneidungen…

Bild 2K

2K gab heute Details zur brandneuen ‚Meine KARRIERE‘-Erfahrung* von NBA® 2K23 bekannt, die durch die umfangreichste und tiefgehendste Story in der Geschichte der Reihe besticht.

Die Geschichte setzt nach dem NBA Draft ein und fordert die Spieler:innen heraus, nicht nur durch ihre Leistungen in der NBA zu überzeugen, sondern auch abseits des Courts mit Musik, Mode und Geschäftssinn ihre Karriere voranzutreiben.

An der Seite hochkarätiger Charaktere und Cameos helfen in Meine KARRIERE auch die Dreamville-Künstler Elite und Bas den Spieler:innen dabei, sich mit J. Cole anzufreunden und die Herzen in The City für sich zu gewinnen.

J. Cole wurde als Cover-Star für die NBA 2K23 DREAMER Edition enthüllt, die in diesem Herbst für PlayStation® 5 und Xbox Series X|S erscheint. Die NBA 2K23 DREAMER Edition ist exklusiv über GameStop in den USA und Kanada erhältlich und bringt erstmalig einen Musiker auf das Cover eines Sport-Simulations-Videospiels.

Der ehemalige Basketballprofi J. Cole kann damit seiner bereits jetzt schon beeindruckenden Liste an Erfolgen als Musiker, wie dem Grammy Award und den mehrfachen Platin-Auszeichnungen, einen weiteren hinzufügen. Ausführliche Details gibt es auf der offiziellen Website von NBA 2K23.

„NBA 2K ist schon seit langem eine Plattform, auf der man neue Musiktalente entdecken kann, und setzt weiterhin den Goldstandard in Sachen Basketball-Kultur“, so J. Cole. „Es ist der Hammer, nicht nur auf dem diesjährigen Cover zu erscheinen, sondern auch noch der erste Musiker zu sein, dem diese Ehre zuteilwird.

Wir haben jede Menge auf Lager, also passt alle gut auf, was Dreamville Records und die DREAMER-Brand während der Seasons ins Spiel bringen, samt Dreamvilles Bas und Elite, die in der diesjährigen ‚Meine KARRIERE‘-Story auftauchen.“

„Der schiere Umfang, die Tiefe und die Talente des diesjährigen ‚Meine KARRIERE‘-Erlebnisses in NBA 2K23 übertreffen alles Bisherige“, bestätigt Alfie Brody, Vice President of Global Marketing Strategy bei NBA 2K. „Allen voran unser Cover-Star, der wie kein anderer die Schnittmenge von Basketball und Musik verkörpert.

Einen Visionär wie J. Cole in den kreativen Prozess für das Spiel und den Soundtrack zu involvieren zeigt, wie prägend der kulturelle Einfluss von NBA 2K23 ist.“

Der NBA 2K23-Soundtrack enthält bei Veröffentlichung einen Song-Mix international bekannter Künstler:innen, darunter „TITANIC (feat. Rich Brian)“ von Jackson Wang, „Rucón“ von Alemán, „West Like (feat. Kalan.FrFr)“ von Destiny Rogers, „The Matrix“ von Ski Mask the Slump God, „Surround Sound (feat. 21 Savage & Baby Tate)“ von JID, „Wants and Needs (feat. Lil Baby)“ von Drake, „Nail Tech“ von Jack Harlow, „Megan’s Piano“ von Megan Thee Stallion, „No Trends“ von Mike Dimes, „Que Oso“ von Snow Tha Product, „Rapstar“ von Polo G, „love nwantiti (ah ah ah) [feat. Joeboy & Kuami Eugene] [Remix]“ von CKay und viele mehr.

Der Soundtrack wird an jedem Freitag um drei neue Tracks erweitert und bringt im Verlauf der Seasons mit einer Vielzahl an Künstler:innen und Plattenlabel-Partnerschaften immer wieder Neues.

Weitere Neuigkeiten im Vorfeld zur weltweiten Veröffentlichung von NBA 2K23 am 9. September gibt es im Laufe der Woche, am 7. September etwa Details zu The City.

NBA 2K23 wird von Visual Concepts entwickelt und hat eine USK-Altersfreigabe ab 12 Jahren. Weitere Informationen zu NBA 2K23 gibt es auf https://nba.2k.com/2k23/.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14017 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.