Erstes Lernspiel aus Karton: SmartGames „Tierparade“

Bild HCM

Mit „Tierparade“ gibt’s ab jetzt jede Menge Spiel- und Stapelspaß für Kinder ab zwei Jahren. Das Besondere: Es ist das erste Spiel von SmartGames aus stabilem Karton.

48 Aufgaben, 5 Würfel, 1 Lösung

Auf den fünf verschiedenfarbigen Würfeln in unterschiedlichen Größen sind Tiere, Farben, Formen und Symbole abgebildet. Das Besondere: Jeder Würfel verfügt über eine Aussparung – entweder eckig oder abgerundet.

Kinder ab zwei Jahren schauen sich die 48 Aufgabenkarten mit ihren Eltern an und versuchen den Turm so nachzubilden, wie vorgegeben. Kniffelig wird’s, wenn z.B. der Flamingo durch eine Tür schauen muss.

Dabei ist der Schwierigkeitsgrad durch einen Punkt auf der Karte farblich gekennzeichnet. Wie bei allen SmartGames kann es immer nur eine Lösung geben.

Schult Motorik und sprachliche Fähigkeiten

Kleinkinder trainieren räumliches Vorstellungsvermögen und motorische Fähigkeiten. Spielerisch lernen sie Präpositionen zu bilden wie „über“, „unter“, „hinter“, „neben“, „innen“ und „außen“. Außerdem lernen sie Tiere, Farben, Formen oder Symbole zu unterscheiden.

Dieses Lernspiel ist aus hochwertigem Karton und lässt sich dank einer 17 x 17 cm-großen Box leicht aufbewahren und transportieren. Praktisch: Der Deckel mit Schlitz dient gleichzeitig als Kartenhalter.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14059 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.