Lord of Bones

Bild Trefl

Lord of Bones ist ein neues Spiel des polnischen Verlages Trefl, einer der größten Spielverlage in Polen. Das vorliegende Spiel ein Dungeon-Titel und man kann schon sagen, dass dieses Spiel ein gehobenes Familienspiel ist. Das Spielmaterial ist reichlich und vor allem gut gestaltet.

Die Menschen erzählen sich, dass in den dunklen Verliesen des Einsamen Berges ein fürchterlicher Untoter wohnt – der Herr der Knochen. Er befehligt Heerscharen von Skeletten, die durch finstere Magie zum Leben erweckt wurden. Und hier verbergen sich die Schätze, die man dem Lord entreißen will. Aber so einfach ist es nicht.

Erst muss die Skelett-Armee besiegt werden, ehe man zum letzten Kampf dem Lord gegenübertritt. Aber auch andere Helden sind scharf auf das Gold. Wer wird der erste sein und vor allem, wer überlebt den Kampf. Schließlich geht es ja hauptsächlich um Ruhm und Gold, oder?

Mit Hilfe von Würfelwürfen und erworbener Ausrüstung kämpft man gegen die Skelette – die grimmigen Diener des Herrn der Knochen, denen man begegnet.

Verwandeln Sie die Trophäen, die Sie in den Verliesen erobern, in magische Waffen, um Ihre Figuren zu entwickeln. Aber unter dem Berg befinden sich magische Spiegel und Portale, mit deren Hilfe man sich unter anderem spiegeln kann.

Für die erste Spielrunde werden schon 90 Minuten benötigt, denn es ist sehr umfangreich. Es kann viel gesammelt werden und es gibt auch unterschiedliche Möglichkeiten, denn jeder Held hat seine eigenen Eigenschaften. Dazu hat jeder eine eigene Charaktertafel. Das Spiel wird entsprechend der Anleitung aufgebaut.

Die Spielanleitung ist recht umfangreich, aber hier werden verschiedene Spielzüge auch grafisch dargestellt. Aber zum Aufbau benötigt man auch viel Platz, denn die Unterwelt wächst ja nach jedem Zug.

Die Spielmacher haben für jeden Spieler eine Übersicht als Karte beigelegt. Weiterhin gibt es zahlreiche Zugmöglichkeiten und das fordert entsprechenden Platz. Im dunklen Verlies findet man nicht nur Ausrüstungen, sondern auch die Gegner.

Wenn man diese im Kampf besiegt, lassen die Gegner ihre Ausrüstung liegen, die man sich dann einverleiben kann. Kampfkraft und Schutz sind dabei wichtig, denn je tiefer man sich unter den Berg begibt, umso stärker werden die Gegner.

Bild Trefl

Die Wege werden dabei immer weiter angelegt. Wenn man einen Schaden erhalten hat, kann man über einen Erholungsort wieder Lebenspunkte erhöhen.

Deshalb Vorsicht, nicht gleich jeden Kampf annehmen, sondern schauen, ob man diesen gewinnen kann. Wer zum Schluss die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Fazit

Lord of Bones ist ein gehobenes Familienspiel. Es besticht durch eine gelungene Grafik, die das Eintauchen in das Spiel ermöglichen. Für das erste Spiel werden Sie vielleicht doch 90 Minuten benötigen, um alle Möglichkeiten des Spiels zu erfassen.

Dazu ist die Spielanleitung sehr hilfreich. Die Mechanismen des Spiels sind nicht neu, sie wurden nur gut zusammengesetzt.

Das Spiel ist sehr variabel. Auf alle Fälle sollte man offen für diese Art Spiel sein. Dann werden die Spieler mit einem gelungenen Spielabend belohnt.

  • 2 bis 4 Spieler
  • Ab 10 Jahren
  • Verlag Trefl
  • Dauer 60 bis 90 Minuten
  • Spieljahrgang 2022
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14025 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.