Neues Familienspiel von CGE: Die kleinen Alchemisten

Bild Heidelbär

Wer hätte gedacht, dass der staubige, alte Stapel seltsamer Becher, Kessel und Flaschen mit seltsam riechenden Zutaten, den du im Keller gefunden hast, bald deine Eintrittskarte zur Alchemieschule sein würde? Nach ein wenig Bastelei und vielleicht ein paar Missgeschicken scheinen du und deine Kumpels ein Händchen dafür zu haben!

Auf ins Labor! Mit Die kleinen Alchemisten kündigen wir das spannende Brettspiel von unserem Partner Czech Games Edition neu für den Herbst 2024 an. Die kleinen Alchemisten wird passend zur SPIEL’24 bei uns auf Deutsch für eine UVP von 49,95€ erscheinen. Zeitgleich wird die englische Version von CGE zur größten Spielemesse der Welt in Essen veröffentlicht werden.

Autor des Spiels ist erneut Matúš Kotry, den Kenner der Brettspielszene sicher neben Die Alchemisten und der Erweiterung Die Alchemisten: Der Golem des Königs auch durch sein asymmetrische Kennerspiel im Fantasy-Setting Deal with the Devil kennen werden.

Das Spiel basiert auf dem 2014 erschienenen Originalspiel Die Alchemisten und stellt eine eigenständige Version dar, die sich an jüngere Spieler und ihre Familien richtet. Dank der kostenlosen Begleit-App wird die Herstellung von Tränken zum Kinderspiel.

Die kleinen Alchemisten ist ein familienfreundliches Deduktionsspiel, das so konzipiert ist, dass es mit den neugierigen Köpfen der jungen Spieler mitwächst.

Das Spiel beginnt mit einfachen Konzepten und Mechanismen – du beginnst mit dem Sammeln und Kombinieren von Zutaten, um Tränke zu brauen und zu verkaufen. Wenn du jedoch Schlüssel sammelst, indem du deine Ziele bei der Herstellung von Tränken erreichst, schaltest du neue Kapitel frei, die nach und nach mehr Komponenten, Mechanismen und Komplexität in das Spiel bringen.

Verlag HeidelBÄR Games

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13776 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.