Auf ritterlicher Mission – K.I.T.T. von PLAYMOBIL

Bild Kitt

Ein eleganter schwarzer Sportwagen flitzt auf die Kamera zu, die ikonische Titelmelodie ertönt und das Voiceover setzt ein: „Er kommt – Knight Rider – Ein Auto, ein Computer, ein Mann.

Knight Rider – Ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht.“ Seit 1982 sorgt dieses legendäre Intro für Gänsehaut – nicht nur bei Serienfans. Jetzt ergänzt K.I.T.T., das legendäre Wunderauto aus der 80er-Jahre Hit-Serie Knight Rider, die PLAYMOBIL Cars-Produktreihe.

Über 90 Folgen und vier Staffeln hinweg bekämpft ein Polizist, getrieben vom Wunsch nach Gerechtigkeit, unter einer neuen Identität mit Hilfe von K.I.T.T. das Verbrechen. Der geheime Held und Fanliebling der Serie, das futuristische Fahrzeug K.I.T.T., ist ausgestattet mit künstlicher Intelligenz und Sprachausgabe, jeder Menge Hightech-Funktionen und genug Waffen, um jedem Schurken das Handwerk zu legen.

Bild Playmobil

Genau wie sein großer Bruder ist das K.I.T.T. Fahrzeugmodell von PLAYMOBIL mit einer ganzen Reihe authentischer Funktionen bestückt, wie einem Drucker unter dem Armaturenbrett zum Erstellen von Fahndungsfotos, einem drehbaren Nummernschild, einem Seil mit Enterhaken, ausfahrbaren Scheinwerfern und einem abnehmbaren Dach. K.I.T.T. von PLAYMOBIL verfügt über elektronische Geräusche und Lichter, die über ein Touch-Feature auf der Motorhaube gesteuert werden.

Das Fahrzeug zitiert Sätze aus der Serie mit der kultigen Originalstimme von K.I.T.T. Gleichzeitig leuchtet der ikonografische Scanner am Kühlergrill des Fahrzeugs auf und die Beleuchtung auf dem Armaturenbrett flackert. Neben Titelheld Michael Knight enthält das Spielset auch ausgefeilte Accessoires wie Bonnie Barstows Computerlabor und Devon Miles Büromöbel.

Der nächsten Mission von Michael Knight steht somit nichts im Weg und mit einem „Right Away, Michael!“ flitzt K.I.T.T. zum nächsten Einsatz.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14059 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.