Eine Straße voller Spiele

Bild Pegasus

Am kommenden Sonntag, den 2. Juli verwandelt sich die Kaiserstraße im Herzen Friedbergs erneut für einen Tag lang in eine Spielemeile. Dann laden Pegasus Spiele, die Stadt Friedberg (Hessen) und die Werbegemeinschaft Friedberg hat’s e.V. bereits zum siebten Mal zum kostenlosen Spielefest Friedberg spielt mit verkaufsoffenem Sonntag ein.

Seit Friedberg spielt 2016 zum ersten Mal stattfand, hat sich das Sommerspielefest im hessischen Friedberg, dem Heimatort von Pegasus Spiele, zum Publikumsmagnet für Tausende Spielefans von Nah und Fern entwickelt.

Die Besuchenden erwartet eine 500 Meter lange Spielstraße, auf der Gesellschaftsspiele, Großspiele, Aktionsspiele und viele weitere Highlights zum Mitmachen einladen.

Auch im Sommer 2023 findet die Spieleveranstaltung wieder statt. Am Sonntag des ersten Juliwochenendes, den 02.07. geht es ab 10 Uhr los. Das Herzstück des Events ist das große Pegasus Spiele Zelt am Elvis-Presley-Platz, in dem Besuchende Klassiker wie Neuheiten aus dem Pegasus Spiele Sortiment kennenlernen können.

Mit dabei sind unter anderem zwei kooperative Spiele, die dieses Jahr von der Spiel des Jahres-Jury bedacht wurden: das friedliche Legespiel Dorfromantik – Das Brettspiel (Nominiert Spiel des Jahres 2023) und das tierische KuZOOkA (Empfohlen Spiel des Jahres 2023).

Dank des breiten Angebots finden Vielspielende genauso das richtige Spiel wie Familien mit Kindern oder Neulinge im Spiele-Hobby. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, denn Spieleerklärer*innen führen in die Spielregeln ein.

Außerdem werden auch wieder zahlreiche Vereine mit Info- und Spielständen vor Ort sein: Von Geschicklichkeitsspielen über Kampfkunst bis zum Surfsimulator ist für alle etwas dabei.

Auch der Pegasus Spiele Pop-up-Store im Kaiser-Forum (ehemaliges Kaufhaus Joh) wird geöffnet sein. 30% Rabatt auf alle nicht Buchpreis gebunden Artikel, kostenlose Promos und Kunstwerke regionaler Künstler*innen in der angrenzenden Pop-up-Gallery laden zum Besuch ein.

Der Pegasus Spiele Pop-up-Store wird auch eine der Stationen beim diesjährigen Laufspiel sein, das dank der Kooperation mit lokalen Fachhandelgeschäften auch in diesem Jahr nicht fehlen darf. Mit Beginn des verkaufsoffenen Sonntags, also ab 12 Uhr, werden die Karten im Pegasus Spiele Zelt ausgegeben.

Bis zum Ende der Ladenöffnungszeit um 18 Uhr können dann bei verschiedenen Stationen spielerische Aufgaben gelöst werden, wofür es jeweils einen Stempel gibt. Wer eine volle Laufkarte zum Pegasus Spiele Zelt zurückbringt, erhält Tombola-Lose und damit die Chance auf einen der 1.000 Preise.

Wer Lust auf noch mehr (Spiel-)Spaß hat, kann bereits am Abend zuvor, also am 1. Juli, im Rahmen des Feierabendtreffs losspielen: Bereits ab 16 Uhr ist das Pegasus Spiele Zelt geöffnet und ab 17 Uhr können Besuchende zu der Rock- und Pop-Band X10derness auf dem Elvis-Presley-Platz tanzen. Im direkt angrenzenden Pegasus Spiele Pop-up-Store dürfen sich Fans lockerer Partyspiele außerdem auf einen Spieleabend mit den Titeln von Kylskåpspoesi freuen.

Alle Informationen gibt es unter www.friedberg-spielt.de und Details zu teilnehmenden Ladengeschäften und Vereinen sowie zu allen weiteren Aktionen in der Friedberg spielt Facebook-Veranstaltung.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13616 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.