Durch deine Augen

Bild Audiobuch

Wie wäre es, wenn wir in das Bewusstsein eines anderen schlüpfen könnten?

Was sähe ich, wenn ich die Welt durch deine Augen sähe?

Ja, manchmal wäre es sinnvoll, wenn man die Gedanken der anderen lesen oder gar sehen könnte. Aber auch schwierig, denn wenn man die Gedanken des Partners sehen könnte, wären wohl die Scheidungsraten viel höher.

Und bei Politikern kann man sich dies zwar wünschen, würde aber wohl ein Chaos geben. Es ist also ein schmaler Grad, auf den man sich hier begeben würde, wenn dies Realität wäre.

Der dänische Schriftstellers Peter Høeg hat mit dem Roman Fräulein Smillas Gespür für Schnee einen Bestseller geschrieben. Auch seine anderen Werke waren immer ganz vorn. Was viele nicht wissen, dass dieser Autor sehr zurückgezogen lebt und das auch ohne Telefon und Fernsehen.

Seine Romane sind spannend und es geht immer um Grenzerfahrungen und Gesellschaftskritik. Auf seine Werke muss man sich einlassen, man wird aber dafür belohnt.

Durch deine Augen ist eine Geschichte, die aus der Ich-Perspektive erzählt wird. Peter ist auf dem Weg nach Lösungen, denn sein Pflegebruder hatte gerade wieder ein Suizidversuch hinter sich. Er will ergründen, warum dies so war und was seinen Bruder dazu angetrieben hat.

Er erinnert sich, dass er eine Freundin Lisa hat, die am „Institut für neuropsychologische Bildgebung“ arbeitet. Mit viel Technik und Psychopharmaka versucht man die Gedanken der Probanden in 3D Bilder umzuwandeln. Eine Art Erinnerungsforschung.

Das Besondere dabei, alle drei waren seit der Kindheit Freunde. Sie konnten sich schon als Kinder in die Träume der anderen versetzen. Sie nannten sich „Club der schlaflosen Kinder“. Aber auch Lisa hat eine Vergangenheit, sie hat ihre Eltern bei einem Unfall verloren.

Durch diesen Unfall hat sie jegliche Gedanken und Erinnerungen an ihre Kindheit verloren. Dies war auch der treibende Effekt, warum sie in die Forschung ging, um so ihre Erinnerungen wieder zu erlangen.

Bild Audiobuch

Seit dem Suizidversuch seines Bruders ist Peter immer dabei, wenn Lisa in die Köpfe der Menschen eintaucht, damit wird Peter unfreiwillig auch irgendwie in die Rolle eines Therapeuten gedrängt. Für die Probanden ist dies eine Offenbarung der Seele und sie können sich nicht wehren.

Fazit

Peter Høeg ist keine leichte Kost, vor allem weil er nicht nur schwarz und weiß denkt, sondern auch in unterschiedlichen Grautönen.

Es ist ein Blick in die Seele des Menschen, ohne Wenn und Aber, um die entsprechend passende Therapie zu finden.

Seelische Erkrankungen sind nicht einfach und hinterlassen tiefe Wunden. Und daher wären solche Maßnahmen wahrscheinlich gerechtfertigt.

  • Autor: Peter Høeg
  • Sprecher: Frank Stieren
  • Verlag Audiobuch

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6587 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.