Sauer macht listig

Bild Audiobuch

Dies ist wie gesagt kein Schreibfehler, sondern ernst gemeint. Elenor ist der Meinung, dass sie eigentlich nach 20 Jahren ein erfülltes Leben gelebt hat. Haus, Kinder und ein Mann.

Der wiederum gesteht ihr, dass er eine Affäre hat. Plötzlich bricht ihr Kartenhaus mir nichts, dir nichts, so einfach zusammen. Eigentlich hätte dies so ohne Affäre bis zum Tode weitergehen können.

Aber aufgeben, das kommt für sie nicht in Frage. Das Erste, was sie tut, sie schmeißt ihren Mann aus dem Haus und plündert das gemeinsame Konto.

Anschließend reicht sie die Scheidung ein. Nun geht es darum, was man macht.

Durch Zufall findet sie in München eine WG und so beschließt sie, ihr Studium zu beenden, auch nach so vielen Jahren ist dies möglich.

Bild Audiobuch

 

Aber die Folgen, so kann man jetzt schon verraten, sind beachtlich.

Fazit

Ein wunderbarer Roman über eine Frau, die sich nicht unterbuttern lässt. Ein Roman mit viel Humor und Schadenfreude.

Hinzu kommt die Stimme von Christina Puciata, die sehr angenehm ist und man kann so auch regelrecht in die Geschichte eintauchen.

Erzählt wird hierbei aus der „Ich Perspektive“. Und daher kann man auch die Gedanken der Heldin erfahren.

Auf der anderen Seite bietet die Geschichte auch viel Tiefgang, gepaart mit der Gefühlswelt der Protagonistin, die des Öfteren wie eine Achterbahn daherkommt.

Im Ergebnis eine wunderbare, leichte Geschichte mit viel Tiefgang, dass man sein Leben immer wieder neu gestalten kann.

  • Autorin Christine Ziegler
  • Sprecherin Christina Puciata
  • Verlag Audiobuch
  • Erschienen Juli 2020

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.