LIEDER UNTER DEM WEIHNACHTSBAUM

Bild Steiff

Weihnachten ist ein ganz besonderes Fest. Was für eine einzigartige, besinnliche Stimmung an Heiligabend sorgt, ist das Singen von Liedern unter dem Weihnachtsbaum.

Es duftet nach Plätzchen und den saftigen, grünen Tannennadeln, die den Baum zieren. Was den Abend dann für alle einläutet, sind die Weihnachtslieder, die gemeinsam zelebriert werden.

Auch Siberian Dui Husky, Paule Pinguin und Lasse Eisbär summen schon voller Vorfreude ihre liebsten Weihnachtslieder. Sie möchten dieses Jahr gerne ihre Freunde an Weihnachten besuchen und machen sich daher auf eine weite Reise, bis sie endlich mit allen gemeinsam das Fest verbringen können.

Während er auf seine Freunde wartet, macht es sich Nussknacker Teddybär schon unter dem Weihnachtsbaum bequem. Seine festliche, mit Goldfäden bestickte Uniform glänzt und errückt seine Mütze zurecht.

Er hält Ausschau nach dem Mäusekönig, der schon zwischen den grünen Nadeln Platz genommen hat. „Welches Lied wollen wir denn mit unseren Freunden singen, wenn sie kommen?“, ruft er ihm zu. Der Mäusekönig trägt einen nachtblauen, geschlossenen Königsmantel und seine Krone, auf die er besonders stolz ist.

„Den Schneeflocken-Walzer finde ich toll, wir könnten auch dazu tanzen!“, schlägt er vor. Ein Stück neben ihm hat das Winterrentier seinen Platz an einem der Zweige gefunden. Es lässt sich von den anderen beiden nicht irritieren und fängt an, ‚Schneeflöckchen, Weißröckchen‘ zu singen, während es seinen Plüsch mit den goldenen Fäden zurecht schüttelt.

Zuckerfee Teddybär tanzt elegant zu dem ‚Dance of the Sugar Plum  Fairy‘, den sie vor sich hin summt. „Das Lied bringt mich richtig in die weihnachtliche Stimmung!“, erklärt sie den anderen. Ihr hübsches Tutu und ihr kristallbesetztes Diadem glitzern mit den Lichtern am Baum um die Wette.

Bild Steiff

Nicola Weihnachtsteddybär hat sich auch schon zurecht gemacht, um dieses Jahr Lächeln auf die Gesichter der Menschen zu zaubern. Sie hat ihr tiefrotes Weihnachtscape aus Samt mit dem Plüschbesatz angezogen, die Kapuze aufgesetzt und es vorne mit einer Schleife zugezogen.

„Was summt ihr denn alle durcheinander?“, fragt sie und schaut die anderen verwundert an. „Wir wissen nicht, welches Weihnachtslied wir mit unseren Freunden singen sollen“, erklärt das Winterrentier.

Dann versteht Nicola und sagt schließlich: „Es liegt doch auf der Hand was wir mit ihnen singen sollten – ‚Oh Tannenbaum‘ natürlich! Ohne diesen wunderschönen Baum wären wir gar nicht alle hier gemeinsam versammelt. Und das Lied kennt jeder!“

Bild Steiff

In diesem Moment treten Siberian Dui Husky, Paule Pinguin und Lasse Eisbär ein und freuen sich sehr, ihre Freunde zu sehen. Sie begrüßen sich alle herzlich und der Nussknacker Teddybär verkündet:

„Damit es jetzt richtig Weihnachten ist, fehlt uns nur noch ein Lied! Lasst uns alle gemeinsam ‚Oh Tannenbaum‘ singen!“ Die drei weit angereisten Freunde stimmen begeistert zu.

„Das ist ein sehr schönes Lied!“, sagt Paule Pinguin fröhlich. „Jetzt, wo wir alle zusammen unter dem Weihnachtsbaum stehen, spürt man, dass es wirklich Weihnachten ist“, meint auch Lasse Eisbär.

Nicola Weihnachtsteddybär strahlt und fängt an zu singen. Schließlich stimmen alle ein und ‚Oh Tannenbaum‘ erklingt.

Auch Interessant

Videospiele

Valhalla Hills

Dezember 3, 2018 Wilfried Just 0
Wenngleich sich Valhalla Hills von dem Computerspielklassiker Die Siedler in einigen Bereichen unterscheidet, die Gemeinsamkeiten [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 6859 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.