Katz und Maus

Bild Autor

Das ist faszinierend zu hören! Tatsächlich wurde dieses Spiel Anfang der 40er Jahre im Spear Verlag veröffentlicht, der bereits im Jahr 1879 gegründet wurde. Es ist beeindruckend, dass die Spiele dieses Verlags auch heute noch zu den besten Spielen zählen, die man erhalten kann.

Allerdings muss man immer noch Glück haben, um ein Exemplar zu ergattern. Es scheint, als hätten diese Spiele eine zeitlose Qualität, die sie so begehrenswert macht.

Es ist interessant, dass der Verlag Mitte der 90er Jahre von Mattel übernommen wurde. Zuvor wurden die Spiele bis Anfang der 30er Jahre in Fürth produziert, bevor der Standort nach London verlagert wurde. Neben den Spielen wurden auch Kinderbücher produziert, was die Vielfalt des Verlags unterstreicht.

Es ist bewundernswert, dass die Familie Spear und ihre Firma so viele Herausforderungen überstanden haben, darunter zwei Weltkriege, Wirtschaftskrisen und die Arisierung.

Diese Geschichte verleiht den Spielen und Büchern des Verlags sicherlich eine besondere Bedeutung und zeigt, wie widerstandsfähig und erfolgreich sie waren.

Es ist großartig zu hören, dass Spiele wie Scrabble, Das magnetische Angelspiel, Die fliegenden Hüte und eine breite Auswahl an Kartenspielen und Quartetten auch heute noch erhältlich sind und zu den Klassikern zählen.

Diese Spiele haben offensichtlich Qualitätsstandards gesetzt und sind bei den Spielern beliebt geblieben.

Die Erben und Nachfahren haben auf ihrem Grundstück in London ein Archiv geschaffen, die die bewegte Geschichte der Familie aufzeigte. Nach zwanzig Jahren hatten die Erben dieses umfangreiche Archiv der Stadt Nürnberg überlassen, denn schließlich lagen hier die Wurzeln des Verlages.
Auf dem Spielfeld gibt es mehrere kleine und große Löcher.

Bild Autor

Die große Kugel stellt die Katze dar und die kleinen Kugeln eben die Mäuse. Das Spielbrett wird schräg gestellt, dazu gibt es eine kleine Vorrichtung am Spielbrett.

Die Mäuse werden mittels Würfelergebnis bewegt. Die Mäuse dürfen dabei nur vorwärts ziehen. Die Katze hingegen vor- und rückwärts. Fällt eine Maus durch ein großes Loch, fängt diese von vorne wieder an.

Kommt die Katze auf ein Feld mit einer Maus, ist für diese Maus das Spiel beendet. Schafft es eine Maus bis zum Feld 41 zu gelangen, hat die Maus das Spiel gewonnen.

Fazit

Ja, es ist erstaunlich, wie ein einfaches und gut durchdachtes Spiel wie dieses auch nach so vielen Jahren immer noch Kinder und Familien begeistert.

Der Verlag hat offensichtlich viel Wert auf die Grafik gelegt, was auch heute noch zeitgemäß wirkt. Es ist jedoch möglich, dass man Glück haben muss, um bei einer Versteigerung ein Exemplar des Spiels zu ergattern.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13797 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.