Die Spiel in Essen kann kommen

Bild Ravensburger

Angesichts der Rekordzahlen, die die SPIEL in diesem Jahr zu vermelden hat, scheint auch die Vorfreude der Spielefans aus aller Welt so groß wie nie. Schon heute wird auf Blogs und Spieleportalen über Neuheiten und Goodies heiß diskutiert.

Der Ticketvorverkauf ist in vollem Gange. Die Wunschlisten der Besucher werden länger und länger. Mit Freude verbringen tausende Spielbegeisterte einen Teil ihres Jahresurlaubs in den Messehallen.

Essener Hotelzimmer sind dann Mangelware, bei Air BnB werden die Gästebetten knapp.

Die SPIEL lebt von der Begeisterung ihrer Besucher, die sich Jahr für Jahr aufs Neue faszinieren lassen. Enthusiasten aller Altersgruppen stehen schon früh am Morgen vor den Messehallen und warten geduldig auf den Startschuss. Ausgedruckte Hallenpläne und lange Einkaufslisten gehören zum Messebild, wie auch vollgepackte Sackkarren, auf denen die jüngst erworbenen Schätze abtransportiert werden.

Doch die SPIEL ’16 ist weit mehr als eine reine Publikumsmesse, die Jahr für Jahr von mehr als 160.000 Besuchern „gestürmt“ wird und auf der 1.021 Aussteller aus 50 Nationen ihre neuesten Spielideen zeigen.

Die Messe ist auch Branchentreff und Orientierung für tausende Fachbesucher aus aller Welt. Während die Würfel rollen und alles ausprobiert werden kann, laufen in den Kabinen der Spieleverlage Gespräche über weltweite Lizenzen, und Autoren präsentieren den Verlagen Ideen für das kommende Jahr.

Entdecken auch Sie diese faszinierende Spielewelt. Einige Tipps für Ihre Berichterstattung haben wir auf den kommenden Seiten zusammengefasst.

TOP FACE – gucken wie ein Panda!

Unzählige Gesichtsverrenkungen warten bei TOP FACE (Carletto) darauf, von den Spielern imitiert und erraten zu werden. Nur wer als erster die richtige Grimasse in der Auslage entdeckt und als Gesichtsakrobat brilliert, kann zum wahren Grimassenkönig aufsteigen. Als ganz besondere Herausforderung warten tierische Freunde auf Ihre Imitationskünste – oder wann haben Sie zum letzten Mal wie ein Panda in die Spielrunde geguckt?

Viel Witz im Spiel

Wie viel Witz und Kreativität in ein Kartenspiel oder eine Schachtel passen, das zeigen Spiele wie FOG OF LOVE. Hush Hush Projects präsentiert das „weltweit erste romantische Strategiespiel“, bei dem die Spieler selbst witzige Liebesgeschichten entwerfen.

Der griechische Hersteller Mechanical Egg fordert mit RHYME zur Rap Challenge. Die Spieler müssen innerhalb kürzester Zeit aus zufällig gezogenen Begriffen Rap-Zeilen dichten.

Eine Kneipe für Zuhause

Das Kneipenquiz hat seinen Ursprung in Großbritannien und Irland. Zwischenzeitlich ist der Trend auch in Deutschland angekommen. Wer gerne im (großen) Team spielt, die Geselligkeit liebt und sein Wissen mit anderen teilt, kommt bei DAS KNEIPENQUIZ (moses Verlag) auf seine Kosten.

Das Besondere: Die Spieler treten dabei gegen das Spiel an. Um die fiktiven Gegner in Schach zu halten müssen in fünf Runden je fünf Fragen, innerhalb von fünf Minuten beantwortet werden. Spiel mit Sprachbremse und Lachgarantie.

Wer spricht wirklich Klartext? Das fragt Hasbro mit seinem neuen Partyspiel KLARTEXT. Ein Lachgarant sind die Mundstücke, die die Spieler daran hindern, die zu erratenden Begriffe richtig auszusprechen.

Spiele in XXL an vielen Ständen

An zahlreichen Ständen laden Verlage Besucher ein, die Neuheiten im Großformat zu spielen: – So gibt es bei Amigo das turbulente dreidimensionale Aktionsspiel ICECOOL als XXL-Variante.

Hier müssen Pinguin-Figuren durch gefühlvolles Fingerschnipsen über die verwinkelte Spielfläche bugsiert werden.

Auch MINO & TAURI von Amigo kann man auf der SPIEL ’16 als Großspiel testen. Der Clou des Spiels ist der Spielplan, der senkrecht zwischen den Spielern steht. Die gegnerischen Figuren halten sich mittels eines Magneten gegenseitig auf dem Spielbrett.

Pegasus zeigt das Geschicklichkeitsspiel DR. EUREKA, in dem verrückte Wissenschaftler gleichzeitig nach einer vorgegebenen Formel forschen, im Großformat.

Die Galeria – Ein Paradies für die Kleinsten

Ein wahres Mitmach-Paradies erwartet die Jüngsten in der Galeria mit einer Hüpfburg, einem Jonglierstudio, Trikes, kleinen Rollern und Bobby Cars. Bei 2sense können kleine Besucher an Tastund Malwettbewerben teilnehmen. Abanico lädt Kinder ein, mit seinen leuchtenden Bauklötzen LIGHT STAX viele tolle Dinge zu bauen.

Verleihung des Gütesiegels „Deutscher SpielePreis“ und erstmals Goodie-Box

Der weltweit bedeutendste Publikumspreis, bei dem Spieler, Händler und Journalisten ihr Votum abgegeben haben, wird traditionell in Essen auf den Internationalen Spieltagen in den Kategorien für das „Beste Familien- und Erwachsenenspiel“ und das „Beste Kinderspiel“ vergeben. Die Preisträger werden sowohl in der Pressekonferenz als auch in der Neuheitenschau ausführlich vorgestellt.

Frosted Games wird erstmals eine „Deutscher SpielePreis-Goodie-Box“ anbieten, in der vier Erweiterungen und Szenarien zu den zehn bestplatzierten Spielen enthalten sind. Kartenspielvarianten bekannter Brettspiele:
Schneller und handlicher Spaß für zwischendurch.

Mit BROOM SERVICE und den BURGEN VON BURGUND (beide Alea) haben zwei beliebte Brettspiele den Weg in eine Umsetzung als Kartenspiel gefunden und bieten so Spielspaß für unterwegs.

Bei CAMEL UP CARDS (Pegasus) steht erneut ein verrücktes Kamelrennen an. Hier wird gewettet, was das Zeug hält. Statt mit Würfeln werden die Kamele nun mit Karten bewegt.

Der Klassiker rund um das Bauen von Energienetzen, FUNKENSCHLAG (2F-Spiele), bekommt in diesem Jahr ebenfalls einen Karten-Ableger. Autor Friedemann Friese lässt 2 bis 6 Spieler um Anteile an Kraftwerken bieten und jede Menge Strom produzieren.

Autoren hautnah

Auf der SPIEL trifft man sie zu Hunderten, die Macher der Brett- und Kartenspiele. Hier stehen sie Rede und Antwort, signieren Neuheiten und treten auch im Spiel gegen die Besucher an.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13921 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.