Quatro Flash

Bild Clemens Gerhards

Oder Vier in einer Reihe
Die Spielregeln sind sehr einfach, das Spielziel „Vier in einer Reihe“ klingt altbekannt.

2-Personen-Spiele, die auf diesem Prinzip aufbauen, gibt es auch sehr viele. Aber als Familienspiel ist die Idee überraschend neu, spannend und witzig.

Wer am Zug ist, setzt seinen Stein. Durch geschicktes Setzen versucht man, vier Steine in einer ununterbrochenen Reihe zu bringen und zwar waagerecht, senkrecht oder gar diagonal. Und das alles in verschiedenen Ebenen.

Man kann dabei sogar seine Steine auf dem Stein eines Gegenspielers ablegen, um so seine Reihe zu verhindern. Und wenn das bis zu 5 Spieler tun können, muss man aufpassen, um eine Chance zu haben.

Das Wichtige dabei, man darf sich nicht mit den Gegenspielern abstimmen.

Fazit

Clemens Gerhards Spiele wurden für die Ewigkeit gemacht, denn sie sind aus Holz und anderen Naturstoffen.

Dies und die einfachen Regeln all dieser vielen Spiele ist es, die diese Titel so begehrenswert machen.

  • von Roland Baumann
  • Für 2 – 5 Spieler ab 8 Jahren
  • Dauer: 10 – 40 Minuten
  • Verlag Clemens Gerhards
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13746 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.