Die Spürhasen-Bande

Bild Spürhasen

Es wäre eine tolle Sache, wenn man mit Hilfe eines Spiegels an jeden Ort der Welt reisen könnte.

Finn hatte einen Traum, er wäre in der Ritterzeit und im Turnier hat er den schwarzen Ritter besiegt und kurz bevor er der Prinzessin im Traum einen Kuss geben konnte, ist er aufgewacht.

Schnell musste er jemandem von seinem Traum berichten.

Am besten der Eule Bartholomäus, denn diese könnte auch den Traum deuten, schließlich ist sie in der Nacht aktiv.

Als beide so plauderten, erzählt die Eule, dass sie einen Spiegel besitzt, mit dem man durch die Zeit reisen kann.

Aber am Morgen ist sie zu müde, darüber etwas zu erzählen. So blieb Finn nur eins übrig, er musste warten und so konnte er Polly und Kiki das neue Geheimnis lüften.

Aufgeregt verbrachten alle drei eine schöne Zeit. Die Eule erzählte den dreien, dass man mit dem Spiegel nicht mehr durch die Zeit reisen kann, weil zwei Steine fehlen. Und im Tagebuch eines seiner Ahnen steht drin, dass er davor warnt, durch die Zeit zu reisen.

Aber nichts desto trotz wollen es die drei probieren. Und sie begeben sich auf die Suche nach dem Stein. Da man mit dem Spiegel reisen kann, ist es halt kein Problem und sie reisten in eine alte Burg, weit weg von zu Hause, denn im Verlies der Burg soll der Mondstein liegen.

Nur als die drei dort auftauchten, ertönte eine seltsame Stimme.

Bild Verlag Spürhasenbande

Wird es ihnen gelingen, die fehlenden Steine zu finden?

Fazit

Spürhasen ist eine sehr aufwendige Produktion eines Kinderhörspieles für Kinder ab 5 Jahren. Sehr warmherzig erzählt, stecken in der Geschichte viel Humor und Spannung.

Die Helden sind dabei sehr sympathisch und daher können sich die Kinder sehr gut mit diesen identifizieren. Und die Sprecher passen sehr gut zu den Rollen.

Zwei weitere Fortsetzungen wurden bereits fertiggestellt, so dass die jungen Hörer wissen, wie es weiter geht.

Wir können Spürhasen nur empfehlen, denn so vergehen lange Autofahrten wie im Pfluge.

https://www.spuerhasenbande.de/

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9692 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.