Award 2020

Bild Köln Messe

Bei der Opening Night Life wurde die erste Runde an Gewinnern des gamescom award 2020 bekannt gegeben, die von einer Jury ausgewählt wurden.

Die Preisträger der Genre- und Plattform-Kategorien, die Consumer Awards „Best Show“, „Most Wanted“, „Consumer Award“ und „Best Streamer“ sowie die restlichen Jury-Kategorien „Best Announcement“, „Best Lineup“, „Best Presentation/Trailer“ und „Heart of Gaming“ werden in einem zweiten Schwung bei der gamescom: Best of Show am Sonntag ab 20 Uhr verliehen.

Die Gewinner eines gamescom awards 2020 im Überblick:

Best Action Adventure: „Watch Dogs: Legion“ -Ubisoft

Best Action Game: „Star Wars: Squadrons“ – EA

Best Indie Game: „Curious Expedition 2“ – Maschinen-Mensch (Thunderful Group)

Best Multiplayer Game: „Operation Tango – Clever Plays

Best Xbox Game: „Tell me Why“ – Dontnod Entertainment (Xbox Game Studios)

Best Switch Game Game: „Little Nightmares 2“ – Tarsier Studios (Bandai)

Best PlayStation Game: „Cyberpunk 2077“ – CD Projekt Red (Bandai)

Die diesjährige Award Jury in alphabetischer Reihenfolge: Nomiko Bayarmaa (USK), Maria Beyer-Fistrich (Computec), Uke Bosse (MDH Berlin), Igor Boyko (Navigator Publishing), Ivonne Erhard (Iventuell), Oscar Freyer (USK), Manuel Fritsch (Insert Moin), Petra Fröhlich (GamesWirtschaft), Heiko Gogolin (Rocket Beans TV), Rae Grimm (GamePro), Jochaim Hesse (Gronkh), Valentina Hirsch (ZDF), Max Krüger (Frodoapparat), Simon Lim (Thisisgame), Lisa Ludwig (Journalistin), Davide Mancini (IGN Italy), N. N. (Saftiges Gnu), Jenny Neufeld (USK), Sebastian Ossowski (IGN Germany), Rickards (GameVillage), Caroline Schmidt (USK), Petra Schmitz (Gamestar), Nadine Seibold (GamesMarkt).

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8890 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.