Der Löwe – Toys for Future

Bildrechte PlayMais “My 1st PlayMais”

Seit 20 Jahren steht PlayMais für den nachwachsenden Rohstoff in der Spielwarenbranche schlechthin.

Die natürlichen Spielzeuge bieten unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Sie lassen sich verformen, pressen, schneiden und vieles mehr. PlayMais® fördert die Kreativität, Fantasie, Motorik sowie die Farberkennung und ist sogar therapeutisch einsetzbar.

Es besteht aus Mais und Lebensmittelfarbe und ist damit zu 100% biologisch abbaubar, gesundheitlich völlig unbedenklich und frei von Schadstoffen. Der Löwenkopf ist in diesem Jahr in der neuen Reihe Toys for Future entstanden.

Es ist nicht eine Figur, sondern ein Löwenkopf zum Hinhängen. Ob die Idee so gut ist, müssen die Kinder beantworten, denn bei so etwas denkt man immer gleich auch an die Trophäen, die ebenfalls ja an die Wand gehangen werden.

Bei diesem Modell muss man nur den Umriss des Löwenkopfs zeichnen und schon kann es losgehen, denn Klebstoff oder ähnliches wird nicht gebraucht.

Bildrechte PlayMais: „PlayMais Home“

Nur ein kleines Schälchen mit Wasser und eine abwischbare Decke reichen als Vorbereitung aus. Im Karton befindet sich der Löwenkopf aus Pappe und 9000 Playmaisteile.

Fazit

Durch die neue Verpackung, die das Unternehmen gewählt hatte, kann es passieren, dass dieser an der Seite aufreißt, auch nur teilweise.

Dadurch können Playmaisteile aus dem Karton fallen.

Vielleicht sollte die Klebefalte an der Seite breiter gestaltet werden.

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8878 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.