SCARS ABOVE: Mad Head Games

Bild Scars Above

Fünf Wochen vor der Veröffentlichung von Scars Above hat der serbische Entwickler Mad Head Games einen Einblick in den kreativen Prozess hinter dem Titel gegeben. Das erste „Making Of“-Video, das heute veröffentlicht wird, beleuchtet den Designprozess. Darin erläutern führende Mitglieder des Entwicklerteams die Ideen, die Mechanik und die Ausführung von Kunst, Design und Umgebung in Scars Above.

Der herausfordernde 3rd-Person-Sci-Fi-Action-Adventure-Shooter vereint die bewährte Kampf-Elemente, eine fesselnde Handlung und die Erkundung einer mysteriösen außerirdischen Welt.

Im Spiel schlüpft der Spieler in die Weltraumstiefel von Dr. Kate Ward, einer Astronautin und Wissenschaftlerin, die zur Erforschung einer kolossalen und rätselhaften außerirdischen Struktur – dem Metaeder – entsendet wird, die in der Umlaufbahn der Erde auftaucht.

Die Dinge laufen nicht wie geplant und das Metaeder zieht Kate mit ihrem Team quer durch den Weltraum auf einen mysteriösen extrasolaren Planeten, wo sie allein auf einer fremden und feindlichen Welt aufwacht.

Entschlossen zu überleben, macht sie sich auf den Weg, um ihre Crew zu finden und das Geheimnis hinter den Geschehnissen zu lüften.

Spielende müssen ihre Umgebung untersuchen, die außerirdische Fauna und Flora des gefährlichen extrasolaren Planeten scannen und analysieren. Anschließend sollen sie die gewonnenen Erkenntnisse nutzen, um verschiedene Elementarwaffen, Gadgets und Verbrauchsgüter herzustellen.

Sie müssen sich auch auf offensive und taktische Mittel verlassen. So sollen sie die Umgebung zu ihrem Vorteil nutzen und die Schwächen monströser Kreaturen ausnutzen um zu überleben. All das während sie versuchen, das Geheimnis einer uralten außerirdischen Zivilisation zu lüften und die Wahrheit über das, was Kate und ihrem Team zugestoßen ist, herauszufinden.

Über Scars Above:

Scars Above ist ein herausfordernder Action-Adventure-Shooter in einem Sci-Fi-Szenario, der das befriedigende Gefühl, Herausforderungen gemeistert zu haben, mit einer spannenden und komplexen Geschichte in einer mysteriösen, fremden Welt verbindet.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 11675 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.