Princess Peach Showtime – Test auf der Switch

Bild Nintendo

In diesem fantasievollen Abenteuer müssen die Spieler strategisch denken und ihre Fähigkeiten als Peach in den jeweiligen Rollen geschickt einsetzen, um Grape und ihre Schergen zu besiegen und das Funkeltheater zu retten.

Die spannende Geschichte und die vielfältigen Verwandlungen von Peach lassen die Spieler in eine magische Welt eintauchen und sorgen für abwechslungsreichen Spielspaß.

Mit jeder neuen Verwandlung und Herausforderung wächst Peach über sich hinaus und beweist, dass sie nicht nur eine Prinzessin in Not ist, sondern auch eine mutige Heldin, die für das Gute kämpft.

Begleiten Sie Prinzessin Peach und Stella auf ihrem aufregenden Abenteuer im Funkeltheater und erleben Sie packende Kämpfe, raffinierte Rätsel und fesselnde Geschichten in diesem einzigartigen Spiel!

Das Spiel

Endlich hat die Prinzessin ihr eigenes Spiel. Das wird Zeit, denn bei Mario hatte sie immer nur eine Nebenrolle und die Aufgabe war klar, rettet die Prinzessin.

Nun greift sie ein. Wie schon gesagt, spielt sich alles im Funkeltheater ab, sie muss nun die Freunde retten, schließlich hat eine Schurkin das Theater und alle Bewohner unter ihre Kontrolle gebracht.

Bild Nintendo

Die Prinzessin nimmt diese Herausforderungen an und sie kämpft sich in jeder einzelnen Szene mit dem entsprechenden Outfit durch die Welt. So geht es im Wildwest Kostüm in den Wilden Westen und sie versucht so unter anderem den Zug zum Halten zu bringen.

Und dann wiederum geht es als Meerjungfrau in die Unterwasserwelt. Hier kann sie durch Singen die Fische bewegen, um zum Ziel zu gelangen. Als Eisprinzessin dreht sie Pirouetten und wirbelt über das Eis oder sie ist als Bäckerin für das Dekorieren von Torten im Einsatz.

Die Welten und das Outfit sind vielseitig, so dass der Spielspaß nicht abbricht. Insgesamt gibt es 20 verschiedene Levels. Und die Prinzessin teilt dabei so richtig aus, auch wenn sie gute Manieren gelernt hatte, aber wenn ihre Freunde Hilfe brauchen, kennt sie nichts.

Bild Nintendo

In jedem Level wird ein Teil der Freunde befreit, indem sie den jeweiligen Endgegner besiegt. Somit öffnen sich immer weitere Türen zu den anderen Theaterräumen. Peach zeigt sich vielseitig und mutig in ihren Abenteuern, egal ob sie kämpft oder detektivische Fähigkeiten einsetzt.

Die Spieler erleben eine spannende Mischung aus Action und Rätseln, die für Abwechslung und Spaß sorgt. Ihre verschiedenen Fähigkeiten und Werkzeuge machen sie zu einer interessanten und starken Protagonistin, die für jede Herausforderung gewappnet ist. Die Spieler können sich auf eine packende und unterhaltsame Zeit mit Peach als Hauptfigur freuen.

Fazit

Die Steuerung ist einfach und intuitiv, sodass auch jüngere Spielerinnen problemlos durch das Spiel navigieren können. Die Rätsel sind nicht zu schwer, aber dennoch ansprechend und unterhaltsam. Die Grafik ist bunt und fröhlich, passend zum Thema des Spiels.

Insgesamt ist „Funkeltheater“ ein gelungenes Spiel für junge Mädchen, die in die Welt der Prinzessinnen eintauchen möchten. Es bietet eine schöne Geschichte, niedliche Charaktere und eine entspannte Spielatmosphäre.

Auch ältere Spielerinnen könnten durchaus Freude an dem Spiel haben, vor allem wenn sie Fans von bezaubernden Abenteuern sind.

Alles in allem ist „Funkeltheater“ ein empfehlenswertes Spiel für alle, die gerne Geschichten voller Magie und Fantasie erleben möchten. Es ist zwar kurz, aber bietet dennoch genug Spielspaß und zauberhafte Momente, um die Spielerinnen für einige Stunden zu begeistern. Wer also Lust auf eine bezaubernde Reise ins Funkeltheater hat, sollte definitiv einen Blick auf dieses Spiel werfen.

  • Hersteller Nintendo
  • Spieljahrgang 2024
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13616 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.