Hero-Battle Royale Supervive

Bild Team Theorycraft Games

Theorycraft Games haben bekanntgegeben, dass ihr erster Titel SUPERVIVE (vorher bekannt unter dem Codenamen “Project Loki”) 2024 in die Open Beta gehen wird. SUPERVIVE ist ein neon-apokalyptisches Hero-Battle Royale inmitten einer Action-Sandbox, die zum Experimentieren einlädt.

Strategische und explosive Schusswechsel treffen auf einzigartige Sturmjäger, mit dem Ziel, das nächste „10,000-Stunden-Spiel“ für kompetitive Squads zu werden.

Zur Feier der Ankündigung veranstalten Theorycraft ihren bisher größten öffentlichen Playtest vom 27. Juni bis 4. Juli. Spieler können sich hier anmelden.

SUPERVIVE ist ein kostenloses, Squad-basiertes Hero-Battle Royale, in dem Teams aus zwei oder vier Spielern auf einer riesigen, schwebenden Karte gegen Gegner antreten, während ein tödlicher Sturm immer näher rückt.

Die Spieler stürzen sich in dynamische Kämpfe, erreichen Ziele und nutzen einzigartige Kräfte und Ausrüstung, um kreative Strategien zu entwickeln und als letztes Team übrig zu bleiben. SUPERVIVE wird immer Free-to-Play bleiben, nur Kosmetikgegenstände werden im Spiel zum Verkauf stehen und es wird niemals Pay-for-Power-Elemente geben.

„Wir haben unsere sicheren Jobs im AAA-Sektor aufgegeben und auf uns selbst gesetzt; wir wollen sehen, ob wir das tiefgängigste Spiel der Welt erschaffen und auf eine neue Art und Weise entwickeln können – unter dem Auge der Öffentlichkeit und vom ersten Tag an gemeinsam mit echten Spielern“, sagt Theorycraft CEO, Joe Tung. „Es war bisher ein wilder Ritt für uns und wir sind stolz, SUPERVIVE präsentieren zu können. Wir sind unserer Community extrem dankbar und freuen uns auf alle neuen Spieler!“

Aufgrund limitierter Server-Kapazitäten gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Deshalb nutzt Theorycraft eine spezielle Twitch-Drop-Kampagne, bei der Zuschauer, die mehr Streams des Spiels anschauen, eine höhere Chance auf Zugang zum Playtest haben.

https://www.playsupervive.com/de-de

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14021 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.