Drohne gehorcht auf Handbewegungen

Bild KD

Gestengesteuerte Drohne Aura macht Fliegen kinderleicht.  Mit Aura bringt KD Germany eine neue Art Indoor-Drohne auf den Markt, die durch einfache Handbewegungen gesteuert wird und mit der sich Drohnenfans ab sechs Jahren wie ein richtiger Superheld fühlen können:

Mittels einer patentierten Steuerungstechnik an einem Handschuh und simpler Gesten können sie Aura fliegen und sogar einen Salto vollführen lassen. Das wirkt schon fast wie Telekinese!

Kinder und Erwachsene schlüpfen in den Handschuh, der für Rechts- und Linkshänder geeignet ist. Sie befestigen den Controller darauf und los geht’s!

Der Controller ist mit einem Sensor ausgestattet, der Gesten registriert und sie in Bewegungen der Drohne übersetzt. Sie können damit den Quadrocopter ganz leicht steuern – lästige Joysticks oder Fernbedienungen werden dadurch überflüssig und dank der einfachen Steuerung gehören auch lange Übungsflüge der Vergangenheit an.

Erfunden wurde Aura von Dr. Pramod Abichandani. Er ist Professor an der Universität Philadelphia in den USA und gründete mit zwei Kollegen LocoRobo, ein gemeinnütziges Unternehmen für Robotertechnik.

„Ich bin Pädagoge aus Leidenschaft und Drohnen sind eines der besten Beispiele, um Physik sichtbar und anfassbar zu machen. Das macht sie zu einem ausgezeichneten Spielzeug”, sagt Dr. Abichandani.

Die Drohne ist von einem schützenden Käfig umgeben, falls sie bei einem rasanten Flug auf ein Hindernis stößt oder abstürzt. Dank des sogenannten „Headlock Mode“ richtet sie sich außerdem immer wieder selbst gerade in ihre Ausgangsposition aus, wenn sie in Schieflage gerät.

Die „GestureBotics“-Technologie, Drohnen mittels Handbewegungen zu lenken, ist patentiert. Außerdem steckt in den Drohnen ein ausgeklügeltes System, das es möglich macht, mehrere Aura-Drohnen in einem Raum fliegen zu lassen, ohne dass die einzelnen Signale der Flugobjekte sich untereinander stören.

Bild KD

Mittels ihrer Handbewegungen lenken Drohnenfans Aura nach vorn, zurück, rechts oder links. An der Seite des Controllers befindet sich ein Knopf für vertikale Bewegungen, den sie mit ihrem Daumen bedienen. Schwenken sie gleichzeitig ihre Hand hoch oder runter, bewegt sich Aura nach oben oder  nach unten. Um einen Salto auszuführen, halten Piloten den seitlichen Knopf für einige Sekunden gedrückt und kippen ihre Hand nach rechts oder links.

Aura führt den Salto dann in die jeweilige Richtung aus.

  • Aura Drohne
  • Ab sechs Jahren
  • UVP: 99,00 Euro
  • Lieferumfang: Handschuh mit Controller, Drohne mit Kunststoffkäfig, vier
  • Ersatzpropeller, zwei aufladbare langlebige Akkus, ein USB-Ladekabel
  • Laufzeit: Acht Minuten
  • Ladezeit: 60 Minuten
  • Verfügbar ab: September 2017

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3528 Artikel

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.

Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*