Neue Spielwelten bei Revell

Bild Revell

Seit ihrer Einführung im Jahr 2016 feiert die Junior Kit Linie mit der Toy Award und der Top Ten Spielzeug Auszeichnung große Erfolge.

Das Konzept, bei dem bereits die Jüngsten ab vier Jahren ihre eigenen Spielzeugautos zusammenschrauben können, kommt sowohl bei Endverbrauchern als auch im Handel gut an. Ab sofort wird Junior Kit zu einer großen Spielzeug-Welt erweitert, mit der Kinder spielend ihre motorischen Fähigkeiten schulen.

Revell wird im zweiten Halbjahr nicht nur neue Modelle aus dem Bereich Landwirtschaft ergänzen, sondern glänzt auch mit einem brandneuen Feuerwehr-Playset sowie heißen Lizenzen aus dem Bereichen Auto und TV/Entertainment.

Die große Feuerwehr-Station erhältlich ab September 2018
Revell ergänzt das bestehende Sortiment für kleine Feuerwehrmänner im zweiten Halbjahr mit dem Junior Kit Playset „Fire Station“ zu einer kompletten Spielwelt.

Die stabile Einsatzzentrale wird ebenfalls mit dem innovativen Schraubsystem zusammengebaut und kann von allen Seiten bespielt werden: Während in der Kommandozentrale der Notruf eingeht, machen sich die Feuerwehrmänner schon bereit, rutschen an der Rutschstange zur Fahrzeughalle und nehmen Anweisungen entgegen.

Das Einsatzfahrzeug, die große Feuerwehrstation, zwei Figuren und jede Menge Zubehör sind im Play Set enthalten.

Zwei neue Traktoren bieten Spielspaß
Neben den urbanen Spielwelten hat Revell ab September 2018 erstmals auch zwei Traktoren im Junior Kit Sortiment und begeistert damit alle Landmaschinenfans.

Zur Wahl stehen ein Traktor mit zwei Ladeschaufeln sowie ein Traktor mit passendem Anhänger – damit ist die Ernte im Nu eingefahren. Die Sets enthalten jeweils eine passende Spielfigur und werden wie bei Junior Kit üblich mit dem innovativen Schraubsystem zusammen gebaut.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5149 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.