Lego VW T1

Bild Lego

Der VW T1, den man auch liebevoll Bulli genannt hatte, steht immer noch hoch im Kurs. Nach dem Käfer war dies das zweite Fahrzeug von VW nach dem Krieg, welches zivil genutzt wurde. Der T1 sowie auch der Käfer stehen heute immer noch als Symbol für das Wirtschaftswunder in Deutschland.

Der VW Bus steht auch für die Zeit der Hippie-Bewegung, denn schlafen und fahren war kein Problem, denn man hatte in diesem Fahrzeug viel, viel Platz. Pete Townshend von The Who bezeichnete ihn als rollendes Hippie-Heim.

Auf Grund seines Kultstatus hat dieser Bus dann sogar eine Rolle in dem Animationsfilm Cars bekommen und zwar den Hippie Fillmore.

Was erst einmal auffällt, ist das Design, denn LEGO hat es tatsächlich geschafft, diesen so umzusetzen, wie das Original. Auch bei der Farbgebung, denn so gab es ihn tatsächlich. Der Campingbus lief so in den 60er Jahren vom Band im VW Werk Wolfsburg. Dabei kommen, trotz eckiger Bausteine, die Rundungen des Busses sehr gut herüber.

Die Kennzeichen waren die Flügeltüren an der Seite und das Hubdach. Um dieses Modell zu bauen, welches vor allem durch die zahlreichen kleinen Details besticht, wie Spüle, Bürste, Pfannen, Schränke, Klappbett, Lavalampe, usw. benötigt man bis zu 10 Stunden Bauzeit.

Die Anleitung ist in zwei Heften enthalten und jeder Schritt ist detailreich gestaltet. Man sollte, das sind so meine persönlichen Erfahrungen, die Bausteine sortiert in mehreren Fotoschalen oder ähnlichem sortieren.

Dies spart die Suche, denn man hat hier wirklich viele kleine Bausteine, die man verbauen muss. Indem man sich die Zeit nimmt, diese zu sortieren, spart das zum Schluss die Suche. Wenn der Karton klappbar wäre, hätte man den Karton mit Pappstreifen in einzelne Fächer unterteilen können.

Fazit

Das Modell ist auf Grund der filigranen Bauweise nicht für Kinder gedacht, nein eher etwas für die Väter, die davon einmal geträumt haben, einen T1 ihr Eigen zu nennen, denn dieser wird, trotz der Jahre, immer noch ab 20.000 Euro auf dem Gebrauchtwagenmarkt gehandelt.

Das Modell wurde sehr detailverliebt gestaltet und besteht aus 1332 Bausteinen. Das Modell ist ca. 30 cm lang und 14 cm hoch und besitzt wie das Original einen Boxermotor. Das Modell wurde rot weiß gehalten und besitzt elf Fenster und wie im Original lässt sich die Frontscheibe nach oben wegklappend öffnen.

Das Modell stellt ein absolutes Sammlerstück dar.

Hersteller: LEGO

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8892 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.