Die Barden betreten erneut die Bühne!

Bild Spielschmiede

Mirakulus wagen einen zweiten Anlauf mit König aller Barden und laden in einer überarbeiteten Version wieder zu einem Wettstreit um die begehrte Bardenkrone.

Wer wird zum König aller Barden?

3 bis 6 Spieler ab 10 Jahren liefern sich in König aller Barden einen Wettstreit um die Bardenkrone. Dafür ziehen sie durch die sechs Kneipen der Stadt und treten mit ihren Songs auf die Bühne, um sich Fans und Gold zu verdienen. Wer sich zuerst in fünf Kneipen Trinkgeld und einen lebenslangen Fan verdient hat, erhält die Krone und gewinnt das Spiel.

Um dieses Ziel zu erreichen, nutzen sie ihre jeweiligen Stärken und spielen, was dem Publikum gefällt! Sie bringen ihre eigenen Fans mit, denn diese bringen die Stimmung zum Kochen und werfen zudem die Fans der Konkurrenten aus der Kneipe. Wenn nichts hilft, sabotiert ein Barde auch schon mal die Instrumente der anderen.

Ein stolzer Barde teilt sich die Bühne nicht mit anderen!

Wollen mehrere Barden in einer Kneipe auftreten, kommt es zunächst zum Bardenduell. Wer sich hier durchsetzt, dem gehört die Bühne. Der oder die Verlierer müssen ihr Konzert auf der Straße fortsetzen.

Interessierte haben noch bis zum 09.07.2020 Gelegenheit, das Projekt in der Spieleschmiede zu unterstützen und so eine komplett deutsche Auflage zu ermöglichen.

Bild Spielschmiede

Dabei können sie sich ein eigenes Exemplar dieses interaktionsreichen und leicht zugänglichen Bardenwettstreitspiels sichern, bei dem man selbst mitsingen kann, aber nicht muss.

Link zum Projekt:
https://www.Spiele-Offensive.de/Spieleschmiede/Barden

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.