Kingdom Hearts Melody of Memory

Bild Square Enix

KINGDOM HEARTS Melody of Memory gibt euch die Möglichkeit, einige der besten Momente der Serie komplett neu zu erleben. Mit Hilfe des schnellen Rhythmus-Gameplays reisen die Spieler und kämpfen sich durch die multiple Disney-Welten, und das alles zum Rhythmus von unvergesslichen KINGDOM HEARTS-Songs.

Melody of Memory wartet mit mehr als 20 Charakteren, über 140 Liedern und Online-Mehrspielerkämpfen auf. Dabei treffen die Spieler auf alle Charaktere aus beiden Welten.

Es ist ein Rhythmusspiel mit unvergesslichen Songs. Dabei ist dies kein herkömmliches Kingdoms Hearts Spiel, wie man es sonst kennt. Gespielt wird in Teams, die aus drei Figuren bestehen, so zum Beispiel wie Sora, Donald und Goofy, mit denen man sich auf den Weg begibt. Je weiter man kommt, umso mehr Teams stehen dem Spieler zur Verfügung.

Bild Square Enix

Dabei stellt man sich gemeinsam den Gegnern in den Weg. In der Einführung des Spiels erfahren die Spieler, wie das Trio gesteuert wird. Man sollte dabei taktgenau die Angriffe erledigen.

Für die einfachen Attacken reicht da ein Knopf auf dem Kontroller, egal um welche Figur es sich dabei handelt, funktioniert dies ohne Wenn und Aber. Interessant wird es, wenn mehrere Gegner auftauchen, denn hier müssen dann schon mehrere Knöpfe gedrückt werden. Ab und zu erfordert es auch den Einsatz von Magie. Dann muss man auch hüpfen und springen oder gar längere Zeit über dem Boden schweben.

Die jungen Spieler werden dabei behutsam in das Spiel eingeführt, so dass man sich sehr schnell mit der Steuerung vertraut machen kann, um die späteren Bosskämpfe zu bestehen.

Bild Square Enix

Die Spielegrafik ist nett gemacht und passt zu diesem Titel. Die Kritik von einigen anderen, dass dies eine lieblose Präsentation sei, ist nicht nachvollziehbar. Die Kampagnen sind umfangreich und bieten zahlreiche Spielstunden.

Fazit

Herausgekommen ist ein nettes Spiel für die Familie und dies ist die eigentliche Zielgruppe des Spiels.

So braucht man keine Kenntnis zur Spielreihe. Für Fans der Reihe muss man sagen, dass dies keine Fortsetzung der Reihe ist, sondern ein komplett eigenständiges Spiel.

  • Publisher: Square Enix
  • Plattform: Nintendo Switch
  • USK 12 Jahre

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9426 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.