Spiel, Satz und Sieg

Bild Nintendo

Willkommen auf dem Spocco Square! Der schicke Platz ist der Ausgangspunkt in Nintendo Switch Sports, das heute für Nintendo Switch erscheint. Hier wählen die Spieler:innen eine der sechs Sportarten des Spiels aus. In Fußball, Volleyball, Bowling, Tennis, Badminton und dem Stockschwertkampf Chanbara schwingen, pritschen und kicken sie sich fortan mit ihrem Joy-Con-Controller zum Sieg. Im Herbst fügt ein kostenloses Software-Update Golf als siebte Sportart hinzu.*

Wie das sportliche Treiben abläuft, zeigt das neue Video Nintendo Switch Sports – jetzt erhältlich auf dem offiziellen deutschsprachigen YouTube-Kanal von Nintendo.

Die Sportarten richten sich an alle Spieler:innen – auch die, die noch nie einen Controller in der Hand hatten. Sie können allein oder gemeinsam im Familien- oder Freundeskreis gespielt werden – sei es über die lokale oder über die Online-Verbindung der Konsole.** Online-Matches sind auch gegen zufällig ausgewählte Gegner:innen aus aller Welt möglich. Besonders ehrgeizige Sportler:innen können zudem in jeder Sportart in die besonders herausfordernde Pro League aufsteigen.

All das wird durch die Joy-Con-Controller ermöglicht, dank derer sich die Bewegungen der Spieler:innen im Spiel widerspiegeln. Dadurch können sie einer Bowlingkugel den richtigen Drall verleihen, einen Tennisball anschneiden oder gar im Shootout-Modus einen Fußball ins Netz kicken. Für letzteres wird einer der Joy-Con in einen Beingurt gesteckt, der der physischen Version des Spiels beiliegt. Wer sich für die digitale Version entscheidet, kann den Beingurt separat erwerben – oder, falls Ring Fit Adventure bereits im Haushalt vorhanden ist, einfach den Beingurt von diesem Spiel verwenden.

Ein kostenloses Software-Update, das für diesen Sommer geplant ist, wird es ermöglichen, dass der Beingurt auch in den anderen Fußball-Spielmodi genutzt werden kann.

Repräsentiert werden die Spieler:innen in Nintendo Switch Sports von ihrem eigenen Sportsmate, den sie individuell anpassen und gestalten können. Dafür sammeln sie in den zufälligen Online-Matches Punkte, die sie gegen Kleidung, Sportzubehör und weitere Belohnungen für ihre Sportsmates eintauschen. Die Auswahl neuer Gegenstände wechselt jede Woche – es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen. Auch die auf ihrer Nintendo Switch-Konsole gespeicherten Mii-Charaktere können Spieler:innen auf den Sportplatz schicken.

Ab heute heißt es also: schwingt, kickt und pritscht Euch zum Sieg!

https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch/Nintendo-Switch-Sports-2168292.html

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14025 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.