Nodus Edition – Celtic Knot Conundrum

Bild Verlag Quecke

Dieses Logikspiel bringt Ihr Gehirn zum Glühen. Mit 25 Fragmenten können 30 verschiedene Aufgaben gelöst werden. Sind Sie im Besitz der dunklen und der hellen Steine, werden richtig große Knoten gebildet.

Die Aufgaben dazu können dem beiliegenden Aufgabenheft entnommen werden. Im hinteren Teil befinden sich die Lösungen. Das Besondere dieser Knoten ist, dass es komplette Schleifen sind, die keinen Anfang und kein Ende besitzen. Laut den Erzählungen sollen diese Knoten die Ewigkeit repräsentieren.

Diese Knoten sind in Irland weit verbreitet und sie werden immer noch als Dekoration verwendet. Diese Knoten sind aber sehr alt. Die ersten Knoten gab es 330 v. Chr. Aber diese Knoten sind in Teilen Afrikas und sogar in die russische Buchmalerei eingeflossen.

Eines der berühmtesten Werke der irischen Geschichte, das Book of Kells, besitzt zahlreiche Beispiele der Kunst der Knoten.

Fazit

Die Idee, daraus ein Logikspiel zu entwickeln, ist hoch interessant, schließlich gibt es keinen Anfang und kein Ende. Die Aufgaben fordern den Spieler heraus und der Schwierigkeitsgrad wird nach und nach gesteigert.

Das Spielmaterial besticht durch seine gute Qualität. Wer im Bereich der Logikspiele neue Herausforderungen sucht, ist hier genau richtig.

Verlag Quecke
https://www.quecke-verlag.de/

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 11675 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.