Neue Familienspiele für Kinder ab 10 Jahren

Bild Schmidtspiele

Der Mai bringt allerlei – und das schöne Wetter will genutzt werden. Für vergnügliche Spielestunden mit dem älteren Nachwuchs präsentiert der Berliner Verlag Schmidt Spiele seine neue Familientitel für Kinder ab 10 Jahren, die in trauter Zweisamkeit oder in größerer Runde, unterwegs oder in den eigenen vier Wänden gespielt werden können und großen Spaß bereiten.

Der Herr der Ringe – Der Ringträger

Eintauchen in die Welt von Mittelerde – in der Rolle des Ringträgers Frodo und seiner Gefährten machen sich die Spielenden auf den Weg nach Mordor, um dort den Ring zu zerstören und Mittelerde vor dem Bösen, vor Sauron zu retten.

Das Unterfangen ist gezeichnet von Hindernissen, Verfolgern und allerlei Gefahren, wobei die Gefährten die größte bei sich tragen: der Ring, der Saurons verhängnisvolle und anziehende Macht in sich trägt. Schaffen es alle Spielenden, sich der Macht zu widersetzen oder verfällt eine Person dem Bösen und spielt fortan gegen die Gruppe?

Die Quacksalber von Quedlinburg – Das Duell

Die Quacksalber aus dem beliebten „Kennerspiel des Jahres 2018“ gehen in die nächste Runde und liefern sich diesmal ein erbittertes Duell um Erkrankte.

Beide Spielende versuchen nach und nach möglichst viele der insgesamt elf Patienten von sich zu überzeugen und vom Park an ihren Marktstand zu bringen. Doch der andere Quacksalber sitzt einem dabei immer im Nacken und versucht, die eigenen Tränke zu übertrumpfen.

Tell Me More

Bei dem neuen, kooperativen Erzählspiel von Schmidt Spiele ist gemeinschaftlicher Kreativsinn gefordert. Die Spielenden entwickeln jede Runde eine neue Story zu auf Karten vorgegebenen Situationen und Schlüsselwörtern. Je mehr Details gesponnen werden, desto besser ist die Gruppe für die heiße Phase gewappnet.

Denn die Rückseiten der Karten enthüllen knifflige Fragen, welche die Gruppe gleichzeitig und am besten auch noch gleich beantworten muss – ohne sich dabei abzustimmen. Eine ausgefallene Spieleneuheit, die überall gespielt werden kann und bei welcher der Schöpferkraft keinerlei Grenzen gesetzt sind.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13776 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.