Schmidt Spiele mit zwei nominierten Spielen und drei weiteren Spielen

Bild Schmidtspiele

Die heutige Bekanntgabe der Empfehlungslisten und Nominierten durch die Jury „Spiel des Jahres“ gab bei Schmidt Spiele großen Anlass zur Freude. In allen drei Kategorien konnte sich der Berliner Verlag mit seinen im Herbst 2023 und Frühjahr 2024 erschienen Spielen die begehrten und raren Plätze auf der Longlist und der Shortlist sichern.

So ist der Verlag mit insgesamt fünf Titeln vertreten – dreimal im Bereich Kinderspiel, einmal im Bereich Familienspiel und einmal im Bereich Kennerspiel – von insgesamt 22 Titeln, die es auf die Longlists geschafft haben.

Nominiert für das „Kennerspiel des Jahres 2024“ ist das kooperative Spiel „e-Mission“, nominiert für das „Kinderspiel des Jahres 2024“ ist das Kinderschätzspiel „Große kleine Edelsteine“. Die beiden Preise werden am 21. Juli 2024 in Berlin vergeben.

Schmidt Spiele für das „Kinderspiel des Jahres 2024“

Von der Jury in der Kategorie Kinderspiel empfohlen wurden insgesamt sechs Spiele, davon drei aus dem Hause Schmidt Spiele.

Das Aktionskinderspiel „Lecker Lava“ von Drei Magier® und das Kinderkartenspiel „Die Nadel im Heuhaufen“ von Schmidt Spiele sind auf der aktuellen Empfehlungsliste. Die edle Schatzsuche, auf die sich zwei bis vier Personen ab fünf Jahren bei „Große kleine Edelsteine“ begeben, schaffte es unter die drei Nominierten für das „Kinderspiel des Jahres 2024“.

Bei dem Kinderschätzspiel aus der Feder von Wolfgang Warsch ist gutes Augenmaß gefragt: Im Reich der Kobolde ist die große Edelsteinsuche ausgebrochen, denn auf der legendären Königskrone fehlen einige der wertvollen Kostbarkeiten.

Bild Schmidtspiele

Die spielenden Helferlein versuchen, exakt die verschwundenen Juwelen im umfassenden Edelsteinvorrat zu erspähen und sich Ruhm und Ehre und so den Sieg zu sichern. Aber Achtung, jeder Stein ist in Form und Größe ein absolutes Unikat.

Die Begründung der Jury für die Nominierung: „Formen entdecken und Größen zuordnen, das ist eine ehrwürdige Spielart kindlicher Beschäftigung. Wolfgang Warsch bringt sie zur Vollendung.

Von vorn bis hinten, vom Formenreichtum bis zum Belohnungssystem ist ‚Große kleine Edelsteine‘ gut durchdacht. Kinder stürzen sich mit Feuereifer und großer Konzentration auf dieses Schmuckstück von einem Spiel. Es beruhigt, schärft den Blick und entwickelt einen enormen Sog. So geht echte Handwerkskunst.“

  • Große kleine Edelsteine | Typ: Kinderschätzspiel | Marke: Schmidt Spiele® | Anzahl Spielende: 2-4 | Alter: ab 5 Jahren | Zeit: ca. 15 Minuten | Preis: 21,49 Euro (UVP)

„e-Mission“ unter den drei Nominierten für das „Kennerspiel des Jahres 2024“

Die Jury überzeugen konnte auch das kooperative Kennerspiel „e-Mission“ der Autoren Matt Leacock und Matteo Menapace. Die Mission ist bei diesem Spiel so simpel wie herausfordernd: die weltweiten Emissionen auf null zu reduzieren und damit den Klimawandel aufzuhalten.

In dem realitätsnahen Spiel „e-Mission“ schlüpfen die Spielenden in die Rolle von Großnationen und Ländergruppen, um gemeinsam die Klimakrise in den Griff zu bekommen. Die Aufgabe ist knifflig und erfordert strategisches Handeln einer jeden Partei sowie globales Denken und eine enge Zusammenarbeit.

Denn nur wenn die Konsequenzen des eigenen Handelns richtig abgeschätzt werden und alle gemeinsam auf das Ziel hinarbeiten, kann es erreicht werden. Das kooperative Spiel für ein bis vier Personen wurde in Deutschland mit vollständigem Verzicht auf Kunststoffteile zu 100% aus Holz und Papier produziert. Für die Jury zeige „e-Mission“, dass „Spielen wegen des Themas Kulturgut ist“, so Harald Schrapers, Vereinsvorsitzender Spiel des Jahres im Rahmen der Bekanntgabe der Nominierungen.

Die weitere Begründung der Jury für die Nominierung: „‚e-Mission‘ ist brillant ausgetüftelt, spannend und lehrreich – und zeigt den Wert der Zusammenarbeit auf: Wenn alle am selben Strang ziehen, können wir diese globale Krise noch bewältigen.

Dem Autorenduo gelingt es außerdem, das hochbrisante, aktuelle Thema der Klimakrise so zu verpacken, dass es ohne erhobenen Zeigefinger daherkommt. Dass die Projekte und Forschungsideen auf den Karten auf realen Forschungen und Projekten basieren, lädt zum Diskutieren und Weiterbilden auch nach der Partie ein.“

  • e-Mission | Typ: kooperatives Kennerspiel | Marke: Schmidt Spiele® | Anzahl Spielende: 1-4 Personen | Alter: ab 10 Jahren | Zeit: ca. 120 Minuten | Preis: 77,99 Euro (UVP)

Außerdem besonders hervorgehoben wurde das Kartenspiel „Passt nicht!“, das laut Jury eine „wahnsinnige Stimmung am Tisch macht“ und es damit auf die Empfehlungsliste „Spiel des Jahres 2024“ schaffte.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14060 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.