Papamobil für zuhause

Bild Bburago

Rechtzeitig zum Katholischen Kirchentag im Mai 2018 lässt Modellauto-Spezialist Bburago das weltberühmte Papamobil auf Basis des Mercedes-Benz 230 GE vom Band laufen – ein himmlisches Vergnügen im Maßstab 1:43 / In Deutschland und Österreich im Vertrieb von Stadlbauer.

Ein besonderes Highlight für alle Fans von Kultautos und Sammler: das Papamobil Mercedes-Benz 230 GE mit dem weltberühmten Sonderaufbau im Maßstab 1:43. Bburago, ein führender Spezialist für hochwertige Modellautos mit Originallizenzen, präsentiert das Papstauto im Laufe des 2. Quartals dieses Jahres – also pünktlich zum Katholischen Kirchentag in Münster.

Der hochwertig produzierte Geländewagen in Perlmutt und Gold mit weißen Sitzbänken ist, wie bei Bburago-Modellen selbstverständlich, eine exakte und detailgetreue Nachbildung des echten Papamobils – inklusive Vatikan-Flagge auf der Motorhaube und Kennzeichen „SCV 6“. Diese Sonderanfertigung der Mercedes G-Klasse, von der im Original nur zwei Modelle angefertigt wurden, begleitete und schützte bereits Papst Johannes Paul II. bei zahlreichen Reisen.

Lamborghini Urus, Ferrari FXX K Evoluzione, Porsche Boxter 718 – die weiteren Bburago-Highlights 2018
Noch vor der Auslieferung der Originale hat Bburago den neuen Lamborghini Urus, schnellster SUV der Welt, im Maßstab 1:18 im Programm. Dieses Jahr können sich Ferraristi und Sammler zudem über den neuen Ferrari im selben Maßstab freuen.

Bild Bburago

Rasante Neuheiten im 1:24-Sortiment von Bburago sind der Alfa Romeo Stelvio, der Porsche Boxter 718, der kultig-moderne Klassiker Fiat 124 Spider sowie die Ferrari LaFerrari Aperta und Ferrari 250 GT Berlinetta Passo Corto. In Deutschland und Österreich wird Bburago von Stadlbauer vertrieben.

Mehr Informationen unter www.bburago.com.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6712 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen