Interaktiver Spielzeugspaß mit „Findet Dorie“

Bild Stadlbauer

Einzigartiges interaktives Spielzeug und umfangreiche Playsets – mit einem vielseitigen Sortiment zu den Disney•Pixar Filmcharakteren von „Findet Dorie“ bringt Stadlbauer den Kinospaß ins Kinderzimmer / Disney•Pixar-Film mit bisher bestem Kinostart in 2016

Seit Donnerstag, 29.9.2016, läuft „Findet Dorie“, die lang erwartete Fortsetzung zu „Findet Nemo“, endlich auch in den deutschen Kinos.

Und prompt gelang dem Disney•Pixar Abenteuer rund um die Paletten-Doktorfisch-Dame Dorie und ihre Freunde mit 1,2 Millionen Besuchern am ersten Wochenende inklusive Nationalfeiertag und einem Gesamteinspiel von rund 10,7 Millionen Euro der bisher beste Kinostart des Jahres 2016. Auch in den USA ist „Finding Dory“ ein großer Erfolg. Hier spielte der Familienfilm des Jahres bislang schon rund 986 Millionen US-Dollar ein.

Für den ultimativen Kinospaß im Kinderzimmer sorgt Stadlbauer mit seinem umfangreichen Sortiment rund um „Findet Dorie“.

Die detailgetreuen Sammelfiguren der insgesamt 32 beliebten Filmcharaktere wie Nemo, Marlin, Herr Rochen und natürlich Dorie eignen sich hervorragend zum Sammeln und Tauschen. Spaßig wird es auch mit den lustigen Swiggle-Fischen.

Die 6,5 bis 8,5 cm großen Spielzeuge sind beweglich wie ihre Vorbilder aus dem Film. Werden Dorie und ihre Freunde auf einem festen Untergrund vor- und zurückbewegt, rudern sie mit ihren Flossen oder wackeln mit ihren Tentakeln, je nachdem, wie sich der jeweilige Meeresbewohner im Wasser fortbewegt.

Im großen Swiggle Fisch Playset nimmt Herr Rochen die verschiedenen Charaktere huckepack mit auf die Reise. Bis zu fünf Swiggle Fische lassen sich auf dem lustigen Lehrer platzieren oder nach dem Aufklappen des Playsets im Inneren des Rochens einfach aufbewahren.

Color Change Hank ist wie im Film ein Meister der Tarnung und kann sich an jegliche Umgebung farblich und geräuschvoll anpassen. Und auch alle ca. 15 cm großen Feature Figuren verfügen über eine charakter-spezifische Funktion aus „Findet Dorie“.

Tollen interaktiven Spielspaß bietet Dorie spricht Walisch: Der in der Spielfigur eingebaute Übersetzer wandelt jeglichen Satz in „Walisch“ um. Meine Freundin Dorie spricht ebenfalls Walisch, kann aber noch viel mehr: Durch Bewegungs- und Berührungssensoren sowie Stimmerkennung werden verschiedene Sounds und Sätze aktiviert.

Die aus weichem Material gefertigte Figur verfügt zudem über eine bewegliche Gesichtspartie (Auge und Mund) für ein besonders realistisches Spielerlebnis.

Was wären Meeresbewohner ohne Wasser? Die 10-13 cm großen Aufziehfiguren lassen sich mit Hilfe einer Kordel aufziehen und schwimmen anschließend flink auf der Wasseroberfläche davon.

Dabei hat jeder Meeresbewohner aus Disney•Pixars „Findet Dorie“ seine ganz eigene Art sich fortzubewegen, was für jede Menge Spaß beim Planschen sorgt. Lacher garantieren auch die Squirters – einfach unter Wasser halten, um die Figur mit Wasser zu füllen, dann draufdrücken und Wasser marsch!

Bild Stadlbauer
Bild Stadlbauer

Surprise Squirt Hank ist die perfekte Ergänzung zu den Squirters. Als lustige Zielscheibe klebt er mit seinen Saugnäpfen an den Badezimmerfliesen und lässt seine beweglichen Ziele rotieren, sobald sie getroffen werden.

Wird Hank Opfer von Warmwasser-Attacken, verändert er seine Farbe.

Doch der griesgrämige Oktopus lässt sich natürlich nicht alles gefallen: Wird Hanks Kopf gedrückt, revanchiert er sich mit einem kräftigen Wasserstrahl aus seinem Mund.

Alle Produkte sind für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13916 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.