Das Phantom der Oper

Bild DAV

Das Phantom der Oper kennen viele, aber was sie kennen, ist nur das Musical und nicht den Roman, welcher 1909 das erste Mal erschien.

Hinter der Geschichte steckt der Autor und Schriftsteller Gaston Leroux. Neben dem Musical wurde die Geschichte auch mehrfach verfilmt. Das Besondere an dem Hörbuch ist, dass man per Kopfhörer einen Raumklang wahrnimmt.

Die Pariser Oper bekommt einen neuen Direktor, denn der Vorgänger möchte nicht mehr weitermachen, denn das Phantom der Oper beherrscht eigentlich das Theater.

Dazu will er monatlich eine höhere Summe erhalten und eine Loge muss für ihn ständig reserviert sein. Der neue Direktor will von all dem nichts wissen und ignoriert alle Warnungen.

Zur ersten Aufführung tritt die junge Künstlerin Christine auf, die noch nie zuvor eine größere Rolle gesungen hatte. Aber ihre Stimme bezauberte alle, als ob diese außerirdisch wäre.

Raoul, der ein Jugendfreund von Christine ist, will sie in der Garderobe besuchen, denn die junge Frau ist nach der Aufführung zusammengebrochen.

Doch in der Garderobe will Christine Raoul überhaupt nicht kennen. Raoul lässt dies nicht in Ruhe, so dass er an der Tür der Garderobe lauscht.

Bild DAV

In dem Zimmer hört er eine Männerstimme, nur verlässt das Zimmer kein Mann.

Fazit

Das Phantom der Oper zählt zu den bedeutenden Werken der klassischen Literatur. Spannung von der ersten bis zur letzten Minute ist hier garantiert.

Dabei muss man beachten, dass dieses Hörspiel sehr aufwendig produziert wurde. Und bei dem 3D Sound hat man das Gefühl, in der Mitte des Raums zu sein, vorausgesetzt man besitzt einen Kopfhörer.

In der Hinsicht sehr empfehlenswert.

  • Hörspiel mit Matthias Habich, Gerd Wameling, Regina Lemnitz, Ursina Lardi
  • Autor Gaston Leroux
  • Verlag DAV
  • Jahr 2019 erschienen

Auch Interessant

Yeti

Brettspiele
Mai 29, 2016 Wilfried Just 0
Reinhold Messner und auch andere haben ihn gesucht, gefunden haben sie ihn nicht. So müssen [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 6361 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.