Burg Kritzelstein

Bild Asmodee

Bei Burg Kritzelstein errichten Spieler eine Burg mit Mauern, Türmen und Bewohnern. Würfelergebnisse bringen Rohstoffe. Wenn alle benötigten Rohstoffe vorhanden sind, können Spieler bestimmte Burgabschnitte zeichnen.

Dass man selbst Hand anlegen muss, sieht man schon an der sehr schön gestalteten Spielschachtel und macht einfach neugierig.

Die Spielanleitung ist kurzgehalten, wobei es zwei verschiedene Varianten gibt. Eine für die jüngeren Spieler ab 6 Jahre und eine für die doch größeren Spieler.

Jeder Spieler bekommt ein Spieletableau und ein Zeichenblatt. Bei dem für die Jüngeren ist die Burg schon vorgemalt, die dann ausgemalt werden muss.

Stifte liegen dem Spiel aber nicht bei. Buntstifte sind hervorragend geeignet. Das entsprechend andere Material wird wie in der Spielanleitung beschrieben aufgeteilt.

Der Spieler, der am Zuge ist, würfelt. Die entsprechenden Rohstoffe werden auf der Ablage mit Hilfe von Spielsteinen markiert.

Hat man eine Spalte oder Reihe belegt, kann man in der Burg ans Werk gehen und zum Beispiel eine Mauer errichten.

Das zieht dann magische Anwohner an, die man dann künstlerisch auf seinem Bogen verewigen kann. Aber entscheidend sind dann natürlich die Punkte, die man dafür erhält.

Bild Asmodee

Wenn jemand seine Burg fertiggestellt hat, wird abgerechnet und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Fazit

Burg Kritzelstein ist einfaches und schönes Kinderspiel. Vor allem muss man den Kindern dabei nicht so viel erklären und sie haben schnell das Prinzip verstanden.

Und dass man seine eigene Burg zeichnerisch aufbaut, ist schon für Kinder verlockend. Das Spiel stellt für Kinder keine große Herausforderung dar.

Die Frage ist, wie lange der Spielreiz gegeben ist. Hier dürfte er nach drei bis fünf Partien zu Ende sein.

  • Spieler: 2 – 4 Personen
  • Alter: ab 6 Jahren
  • Dauer: 20 – 25 Minuten
  • Verlage: Asmodee Deutschland, Blue Orange Games
  • Autoren: Ludovic Maublanc/ Corentin Lebrat
  • Spieljahr 2018

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7000 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.