Hüpf mein Hütchen

Bild Schmidtspiele

Dieses Spiel werden viele aus ihrer eigenen Kindheit kennen, denn seit den 50er Jahren ist dieses Spiel, auch mit anderem Namen, im Handel. Geschicklichkeit ist gefragt, wenn man sein Hütchen in das Feld schießen will.

Wenn die Kinder es noch nie gespielt haben, sollte man ihnen ein oder zwei Versuche lassen, um mit der Schleuder zurecht zu kommen.

Die Regeln sind einfach und haben sich in den Jahren nicht verändert.

Schwung und Geschicklichkeit sind gefragt, wenn die Spieler mit Hilfe von Katapulthänden ihre Hütchen durch die Luft fliegen lassen und sich so ein spannendes Wetthüpfen liefern.

Die Pappe in der Spielschachtel, die Fangfläche, hätte etwas stabiler sein können, denn so ist sie etwas dünn, so dass es beim mehrmaligen Spielen nicht durchhalten wird.

Fazit

Leider ist die Qualität des Materials – hier der Pappfläche mit den Löchern – nicht gut. Eine stärkere Pappe wäre besser gewesen.

Aber vielleicht hat ja Oma oder Opa noch ein Spiel aus ihrer Kindheit im Schrank.

Bild Schmidtspiele
  • Ab 6 Jahre
  • 2 bis 6 Spieler
  • Spielezeit 15 Minuten
  • Verlag Schmidtspiele

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7136 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.