LEGO Zurück in die Zukunft

Bild Lego

Zurück in die Zukunft ist der Klassiker schlechthin. Das Besondere dabei, das offene Ende wurde als Scherz geplant, aber die Fans haben auf eine Fortsetzung gedrängt und wie man weiß, haben sie auch gewonnen.

Und zum Jubiläum hat LEGO dieser Reihe ein Lego Modell gewidmet. Das Gute dabei, alle Teile werde schon bedruckt geliefert und so braucht man keine Angst zu haben, dass sich die Aufkleber nach einer entsprechenden Zeit wieder ablösen. Alles besticht durch die Detailverliebtheit und das lässt jeden LEGO Fan das Herz höher schlagen.

Sogar den Rechtschreibfehler am Fluxkompensator aus dem Film hat LEGO übernommen. Auch hat LEGO einen kleinen Gag eingebaut und zwar ein Datum. Dieses Datum ist der Tag, an dem LEGO seinen ersten Stein der Öffentlichkeit präsentierte.

Der Zusammenbau geht recht flott von der Hand, denn Schritt für Schritt wird man durch eine detaillierte Anleitung geführt. Das Einzige, was etwas Geschick verlangt, ist das Anbringen der Schläuche, die immer mal abrutschen.

Mit den Steinen kann jeder DeLorean gebaut werden, denn in der Reihe haben sie sich von den anderen unterschieden.

Bild Lego
Bild Lego

Dazu werden auch die Nummernschilder gewechselt.

Und da die beiden anderen fliegen konnten, hat LEGO durchsichtige Steine dazugelegt, wo der Wagen sprichwörtlich aufgebockt wird.

Fazit
Rundherum ein gelungenes Modell, dass nach ungefähr ein bis zwei Stunden Bauzeit fertig ist.

Nun ja, Spielen ist wohl nicht drin, als Erwachsener ist es doch eher ein Sammlerobjekt.

  • Hersteller LEGO
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13878 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.