Hattu Möhrchen?!

Bild Moses

„Witziges Kartenspiel für freche Häschen mit dem gewissen Ärger-Faktor: Verblüffend einfache Regel – dauerhafter Spielspaß!

Ein turbulentes Kartenspiel mit 100% mehr Vitamin A (A wie Action!) im Vergleich zu einem herkömmlichen Mau-Mau“, so bewirbt der Verlag das neue Kartenspiel.

Die Spielanleitung ist verständlich und lässt einen leichten Einstieg in „Hattu Möhrchen“ zu.

Die Illustrationen sind ansprechend. Vorab kann festgestellt werden, dass dem Autorenteam Inka und Markus Brand und der Grafikerin Isabel Große Holtforth ein ansprechendes aktionsreiches Kartenspiel für die ganze Familie gelungen ist.

Spielablauf

Jeder Spieler erhält als persönlichen Vorrat 10 Möhrchen-Chips.

Das Spiel geht über mehrere Runden. Vor jeder Runde werden die Karten verteilt, wobei jeder Spieler 6 erhält. Der Rest liegt verdeckt als Nachziehstapel auf dem Tisch. Die obere Karte, es muss eine Zahlenkarte sein, wird aufgedeckt und daneben abgelegt.

Wer beginnt nun? Natürlich der Spieler mit den längsten Schneidezähnen.

Im Uhrzeigersinn wird die jeweils liegende Karte bedient.

Zahlenkarte, Farbe oder Zahl müssen übereinstimmen, Sonderkarte, Farbe oder Symbol müssen übereinstimmen,
Ausnahme, Die Sonderkarte „Muttu Möhrchen abgeben!“ passt auf alle Karten.

Die Sonderkarten lösen Aktionen aus, wie „Muttu Möhrchen abgeben!“, „Muttu aufstehen!“ oder „Muttu aufessen!“. Steht keine passende Karte zur Verfügung, ist eine Strafkarte vom Nachziehstapel zu nehmen.

Die Spielanleitung unterlegt jede Aktion mit Beispielen, so dass man sich schnell in die Regeln findet.

Wer als letzter Spieler noch Möhrchen-Chips übrig hat, gewinnt das Spiel.

HATTU MÖHRCHEN ?! ist für 2-5 Spieler ab 8 Jahren. Die Spieldauer beträgt ca. 20 Minuten.

Fazit

„Witziges Kartenspiel für freche Häschen mit dem gewissen Ärger-Faktor: Verblüffend einfache Regel – dauerhafter Spielspaß!“

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13759 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.